Antike Küchenherde mit Charme – Originale professionell restauriert und mit Kochfeldern ausgestattet

(epr) Bis in die 1960er gab es in Deutschland fast nur Küchenherde, die mit Holz und Kohle befeuert wurden. Diese dienten nicht zum Kochen und Backen allein, sondern wärmten im Winter auch die Räume. Die Firma Traumöfen restauriert seit 1988 antike Küchenherde. Sie stattet alte Originale mit modernen Ceran-, Induktions- oder Gaskochfeldern aus: So wird deren Funktionalität, wenn auch leicht abgewandelt, wiederhergestellt. „Kunden erhalten wunderschöne Unikate“, beschreibt Dieter Klaucke, Inhaber von Traumöfen. „Antike Herde sind meistens reich verziert mit Blumen, Landschafts- oder Tiermotiven – die Vielfalt ist beeindruckend.“ Mehr unter www.traumofen.de.

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren