Auf zu mehr Freiheit und Lebensqualität - Ein Homelift im Eigenheim bringt mehr Komfort für jedermann

(epr) Eine Muskelerkrankung sowie Knieprobleme machten Renate Morgenstern das Leben immer schwerer. Deshalb entschied sie sich dazu, mit Hilfe von Ammann & Rottkord umzubauen. So gelang es, einen Homelift platzsparend in das vorhandene Treppenhaus einzusetzen und die Bewegungseinschränkung zwischen den Etagen auszuräumen. Dass die Entscheidung auf einen Homelift anstelle eines Treppenlifts fiel, lag maßgeblich daran, dass dieser viel mehr Möglichkeiten für alle, die mehr Komfort wünschen, bietet. „Viele Betroffene ahnen gar nicht, dass ein Aufzug selbst bei kleineren Objekten gut zu realisieren ist. Auch die Kosten werden häufig überschätzt“, so Jörg Ammann. Mehr unter www.ammann-rottkord.de.

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren