Bezahlbares Wohnglück - Viel Haus und Komfort für wenig Geld und Aufwand

(epr) Selbst zu bauen, ist kein Privileg, das nur bestimmten Menschen vorbehalten bleibt. Mit dem richtigen Bauprofi an der Seite muss das individuelle Eigenheim auch mit einem begrenzten Budget kein unerfüllter Traum bleiben. Familie Bürkhold-Brühl machte es vor. Der Landwirt mit einem eigenen Milchviehbetrieb und seine Frau hatten ursprünglich geplant, ein altes Bauernhaus zu sanieren und zu erweitern, entschieden sich nach eingehender Informationsbeschaffung auf dem Fertighausherstellermarkt aus finanziellen sowie zeitlichen Gründen dann aber für einen Neubau.

 

Der Baupartner der Wahl wurde SchwörerHaus. Hier fühlten sich die Bauherren von Anfang an gut aufgehoben. Ihre Wünsche und Ansprüche verwandelte der Fertighaushersteller in ein bezahlbares Hauskonzept. Im Rahmen der Trendhaus-Aktion wurde das Preis-Leistungs-Verhältnis des Einsteiger-Hauses noch attraktiver: Für rund 240.000 Euro realisierte sich die vierköpfige Familie ein schönes, klassisches Satteldach-Haus mit zwei Etagen und geräumigem Keller. Während im Erdgeschoss der Wohn-, Koch- und Essbereich zusammenfallen, finden sich im oberen Bereich die Schlafzimmer und ein großes Familienbad. Eine optimale Belichtung im Zusammenspiel mit den bodentiefen Fenstern, viel Stellfläche für Möbel und ein klarer sowie überschaubarer Grundriss waren den Bauherren wichtiger als detailverliebte Extras. Die äußere Erscheinung des Schwörer-Hauses ist ebenfalls bewusst schlicht gehalten. Hier integrieren sich die weißen Kunststofffenster mit Dreifachverglasung in die ebenfalls weiße Putzfassade. Ein Carport verbindet das Haus mit der Garage und fungiert zugleich als praktische Eingangsüberdachung. Ausgestattet mit der Schwörer-Frischluftheizung mit kontrollierter Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung wird der neue Lebensmittelpunkt der Familie zudem zum Effizienzhaus 70. Im Keller mit der hochwertigen Schwörer DämmWertDecke ist überdies die „Schmutzschleuse“: Wie bei Bauernhäusern früher üblich, befindet sich auch im Neubau ein gefliester Wasch-Wirtschaftsraum mit Dusche, Trockner und Waschmaschine, in dem sich der Hausherr nach getaner Landarbeit duschen und umziehen kann, bevor er in frischer, sauberer Kleidung die Wohnräume betritt. Weitere Informationen unter schwoerer-epr.de.
 

Foto: epr/SchwörerHaus

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren