Clever vorgesorgt! - Heizungsoptimierer sparen Energie und bares Geld

(epr) Will man weder den Winter im Kühlhaus verbringen noch einen Schock beim Blick auf die Heizkostenabrechnung bekommen, sollte man rechtzeitig vorsorgen. Der VDMA Fachverband Armaturen empfiehlt dazu verschiedene Maßnahmen, zum Beispiel den hydraulischen Abgleich der Heizungsanlage. Auch der Austausch zu alter Thermostate führt zu einer Reduzierung des energetischen Aufwandes und damit zu einer deutlichen Kostenersparnis. Bereits nach weniger als zwei Jahren hat sich in der Regel eine solche Investition amortisiert, zumal sich Heizungsoptimierer seit August 2016 über eine Finanzspritze vom Staat freuen dürfen. Mehr unter http://arm.vdma.org/branche und www.tell-online.eu/energieeinsparung.

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren