Clevere 2-in-1-Lösung! – Badewannentür ermöglicht Duschen und Baden auf kleinstem Raum

(epr) Der Trend geht dahin, private Badezimmer zu großzügigen Wellness-Oasen zu machen. Im Bestand sind viele Bäder allerdings traditionell eng. Aber: Selbst für kleine Feuchträume gibt es komfortable Lösungen. Zum Beispiel lassen sich die Badewannentüren von Tecnobad in wenigen Stunden nachträglich in eine Wanne einbauen. Sie senken deren Einstiegshöhe und vereinfachen das Betreten, indem sie platzsparend nach innen schwenken. Dadurch sind vollwertige Wannen auch als vollwertige Duschen nutzbar. Eine Spritzschutzwand verhindert die Pfützenbildung. Mehr hierzu sowie zu Fördermöglichkeiten gibt es unter der kostenfreien Nummer 0800 4455998 und www.tecnobad.de.

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren