EControl präsentiert neues Steuerungskonzept auf der Glasstec

EControl: Fassaden per Smartphone dimmen

EControl präsentiert neues Steuerungskonzept auf der Glasstec

Ein umfangreiches, multimediales Konzept zur Steuerung von elektrochrom-dimmbaren Gläsern stellt EControl-Glas (Plauen) auf der diesjährigen „Glasstec“ in Düsseldorf vor. Außerdem zeigt der Glas-Spezialist vom 20. bis 23. September die neueste Produktgeneration der innovativen Scheiben an ihrem Stand (Halle 11/Stand H50).

Das neue Steuerungskonzept für das dimmbare ECONTROL -Glas ermöglicht es, Glasfassaden einfach via PC, Tablet oder Smartphone zu steuern. Die Fassade wird grafisch mit Elementen und Ansichten abgebildet, lässt sich segmentiert bedienen und zeigt den momentanen Schaltzustand an. Für die kundenfreundliche Serviceabwicklung und schnelle Analysen bietet ECONTROL zudem eine Fernzugriff-Lösung an. Auf der Glasstec (Halle 11/Stand H50) zeigt der Plauener Glas-Spezialist neben Technologie, Funktionalität und Steuerung des neuen Moduls auch die neuste Generation seiner dimmbaren Glas-Produkte.

Schutz vor sommerlicher Wärme und Reduktion der Blendung

Filigrane Glasfassaden stehen für Offenheit und Ästhetik mit hohem architektonischem Anspruch. Damit die Sonne die Räume nicht zu stark aufheizt und direktes Licht nicht das Arbeiten erschwert, kamen bislang meist Jalousien oder Markisen zum Einsatz. EControl-Glas bietet die bessere Alternative: Für architektonisch anspruchsvolle Gebäude ermöglicht die elektrisch dimmbare Verglasung ein ansprechendes Fassaden-Design in vollständiger Glas-Optik. Die Verschattung erfolgt im Glas, das sowohl als Zweifach- und als Dreifach-Isolierglas erhältlich ist, und macht so mechanische Sonnenschutz-Systeme überflüssig. Dimmbares Glas schafft lichtdurchflutete Räume und erfüllt idealerweise die Anforderung an den sommerlichen Wärmeschutz: Bis zu 90 Prozent der Wärme bleiben draußen.

 


 

EControl präsentiert auf der Glasstec sein dimmbares Glas-Sortiment samt neuem Steuerungskonzept. In der Deutsch-Spanische Grundschule in Hamburg wurde ECONTROL-Glas in der Mensa verbaut. Für einen jederzeit freien Blick nach draußen – und als Schutz vor aufheizenden Sonnenstrahlen, Winterkälte sowie hart geschossenen Fußbällen.

Foto: EControl-Glas

 

Download (300dpi)


Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten an:
pr nord. neue kommunikation. Braunschweig

Rückfragen beantwortet gern:

EControl-Glas GmbH & Co. KG
Dr. Hartmut Wittkopf
Tel.: + 49 (0) 3741 14820-102/ Fax: -150
E-Mail: presse@econtrol-glas.de

pr nord. neue kommunikation.
Birka Ließ
Tel.: +49 (0)531 / 7 01 01-0 / Fax: -50
E-Mail: b.liess@pr-nord.de

 

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.