Gar nicht hölzern! Spanische Fliesen in Holzoptik erobern Wände und Böden

(epr) Ob unbehandelte Kiefer oder edles Teak: Die Möglichkeiten keramischen Belägen die Optik von Hölzern zu geben, sind grenzenlos. Dank der neuen Produktionstechniken, die vor allem die spanischen Fliesenhersteller perfektioniert haben, sind Unterschiede gegenüber Holz fast nicht existent. Auch die Formate – vom typischen Dielenformat bis hin zu dünnen, großformatigen Platten von bis zu drei Metern Länge – spielen bei der Gestaltung eine wichtige Rolle. Dabei überzeugen Fliesen auch durch ihre einzigartigen pflegeleichten Eigenschaften – hier kann Parkett nicht mithalten. Das Schönste ist: Dieser natürliche Look ist auch auf die Terrasse übertragbar. Mehr gibt es unter www.tileofspain.de.

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren