Geradlinig, aber mit Schwung - Individuelle Treppe aus Eschenholz und Edelstahl prägt das Raumkonzept

(epr) Die halb aufgesattelte, gerade Treppe der Firma STREGER ist ein gutes Beispiel für individuelle Kreativität. Denn die Wünsche der Hausbesitzer flossen in die Planung und Umsetzung einer maßgeschneiderten Lösung ein. Eine Kombination aus natürlichem Eschenholz und puristischem Edelstahl strahlt Wärme und Modernität aus: Zusätzlich erhielt die Treppe „schwungvolle“ Details. Die ersten beiden Stufen wurden mit einer gebogenen Vorderkante gestaltet, der Handlauf endet mit einer eleganten 180-Grad-Drehung. Die 15 Steigungen erhielten eine weiße Lasierung, bei der die Maserung des Eschenholzes durchscheint und deren Farbton mit dem Bodenbelag harmoniert. Mehr unter www.streger.de.

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.