Im Bad ist alles im Lack! Schadhafte Stellen professionell reparieren

(epr) Ein hässlicher Kratzer auf der Emaille-Oberfläche der neuen Badewanne? Kein Problem. Egal, ob Keramik, Emaille oder Acryl, ob Schäden an Waschbecken, Küchenspülen, Dusch- oder Badewannen: Die Cramer GmbH hat ein Reparatur- und Pflegesystem entwickelt, das Schlagschäden und Abplatzungen mit geringem Arbeits- und Zeitaufwand behebt. Die Anwendung ist ganz einfach und auch problemlos von Nichthandwerkern zu praktizieren. Seit mehr als 30 Jahren arbeitet das Unternehmen eng mit führenden Herstellern von Sanitärprodukten zusammen. Das Resultat sind ideale Reparaturlösungen für Keramik, Porzellan, Emaille und Acryl. Mehr Infos unter www.badreparatur.de.

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren