Immer mit der Ruhe - Moderne Schallschutzplatten sorgen auch im Bad für die verdiente Ruhe

(epr) Besonders im Bad erhoffen wir uns Ruhe und Erholung. Helfen können dabei Trockenbausysteme – aber nur, wenn Schallschutzplatten zum Einsatz kommen, die auch für Räume mit Feuchtebelastung geeignet sind. So wie die „Rigips Die Blaue RFI“, die als imprägnierte Version für den Einbau in Feuchträumen erhältlich ist. Mit ihr entstehen Konstruktionen mit Schallschutzwerten von bis zu 76 Dezibel. Für ihre dauerhafte Feuchteresistenz wird empfohlen, die Schallschutzplatte mit speziellen Systemkomponenten wie dem hydrophobierten VARIO Fugenspachtel zu verarbeiten. Zudem ermöglichen die Metallprofile RigiProfil MultiTec ideale Schallschutzwerte schon bei geringen Wanddicken. Mehr unter www.rigips.de.

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren