Kapillaraktive Innendämmung gegen Schimmelpilze - Mit nur einer Maßnahme warme und trockene Räume schaffen

(epr) In Bädern, Küchen und Schlafzimmern entsteht oft viel Feuchtigkeit. Die Experten aus dem bundesweiten Sanierungsnetzwerk Getifix raten im Fall von Schimmelbildung dazu, eine Sanierung mit einer kapillaraktiven Innendämmung zu verbinden. Eingesetzt wird die Getifix ambio Innendämmplatte aus natürlichem Material. Sie verfügt über eine kapillaraktive, diffusionsoffene Struktur und ausgezeichnete Dämmeigenschaften. Das ganze System mit Zubehörmaterialien und Platten in unterschiedlichen Stärken wird wohnbiologisch empfohlen. So kann man mit einer einzigen Sanierungsmaßnahme warme, gemütliche Räume schaffen und auch noch das Schimmelpilzproblem in den Griff bekommen. Mehr unter www.getifix.de.

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren