Kreative Parkettrenovierung - Schnelltrocknendes Holzbodenöl verleiht Räumen einen neuen Look

(epr) Das sogenannte Planking, frei übersetzt „sich zum Brett machen“, hat sich im letzten Jahr mithilfe des Internets zu einer Trendsportart entwickelt. Wer sich mit dem Gesicht nach unten und seitlich angelegten Armen steif macht und sich dabei an den verrücktesten Orten fotografieren lässt, erntet viel Beifall im Netz. Zugleich tut er aber auch seiner Fitness etwas Gutes, denn Planking stärkt die Körpermitte.

 

Ursprünglich umschreibt der englische Begriff einfach nur herkömmliche Holzplanken – etwa solche, die man früher für den Bau von Schiffsdecks verwendete. Schiffsböden wurden in der Regel im „Wilden Verband“ verlegt: Die verfügbaren Hölzer waren unterschiedlich lang und Schiffsbauer versetzten die Stöße willkürlich, weil es ihnen zu umständlich war, die Planken erst alle auf eine Länge zu kürzen. So entstand ein rustikales Muster, das auch heute gern gewählt wird, wenn Parkettboden neu verlegt wird. Was aber tun, wenn das Holz schon seit geraumer Zeit liegt und entsprechend Spuren wie Kratzer oder Verfärbungen aufweist, seinen Glanz verloren hat oder schlicht nicht mehr gefällt? Die Firma Bona ist die Expertin für die schonende Wiederaufbereitung von verlebtem Parkettboden. Ideal eignet sich ihr Bona Craft Oil 2K für die Renovierung. Es ist in verschiedenen Farben erhältlich, sodass man das Design seines alten Bodens damit auch komplett verändern kann – wer seinen Räumen einen neuen Look geben möchte, muss also nicht gleich die alten Dielen herausreißen, sondern kann das Holz einfärben. Weil das Bona Craft Oil 2K schnelltrocknend ist, ist das zügig erledigt: Das Öl ist nach circa acht Stunden betretbar. Der Boden, egal ob in traditioneller Schiffsplanken-Optik oder anders verlegt, glänzt nach der Behandlung und trotzt zukünftig selbst starken Beanspruchungen, denn das Bona Craft Oil 2K macht ihn robuster und beständiger, indem es tief in den Kern des Holzes eindringt und es von innen heraus vor Alterserscheinungen sowie vor Schäden durch Wasser oder chemische Substanzen schützt. Wünscht man keine geölte Oberfläche, kann das Holz mit Bona Traffic HD alternativ problemlos überlackiert und versiegelt werden. Bei der Renovierung unterstützen von Bona empfohlene Handwerker. Den kürzesten Weg dorthin und weitere Informationen gibt es unter bona.com.
 

Foto: epr/Bona

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren