Sommer, Sonne, sorgenfrei! - Dank sommerlichem Wärmeschutz hält Mauerwerk die Räume angenehm kühl

(epr) In der warmen Jahreszeit können sich Besitzer eines Massivhauses auf einen echten „Sunblocker“ verlassen: die Wandkonstruktionen aus Mauerwerk. Jene können die Sonnenwärme aufgrund ihrer großen wärmespeichernden Masse einspeichern und später, meist in den kälteren Nachtstunden, wieder abgeben – der Raum bleibt so spürbar kühler. Nachgewiesen hat den Vorteil dieses Wärmespeichervermögens das Ingenieurbüro alware, indem es das Wärmeverhalten von simulierten Mauerwerks- und Leichtbauten verglich. Die Ergebnisse: Alle Steinhäuser weisen ein stabileres thermisches Verhalten, niedrigere Maximaltemperaturen sowie geringere Temperaturschwankungen auf als der Leichtbau. Mehr unter www.massiv-mein-haus.de.

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.