Sommer, Sonne, sorgenfrei! - Dank sommerlichem Wärmeschutz hält Mauerwerk die Räume angenehm kühl

(epr) In der warmen Jahreszeit können sich Besitzer eines Massivhauses auf einen echten „Sunblocker“ verlassen: die Wandkonstruktionen aus Mauerwerk. Jene können die Sonnenwärme aufgrund ihrer großen wärmespeichernden Masse einspeichern und später, meist in den kälteren Nachtstunden, wieder abgeben – der Raum bleibt so spürbar kühler. Nachgewiesen hat den Vorteil dieses Wärmespeichervermögens das Ingenieurbüro alware, indem es das Wärmeverhalten von simulierten Mauerwerks- und Leichtbauten verglich. Die Ergebnisse: Alle Steinhäuser weisen ein stabileres thermisches Verhalten, niedrigere Maximaltemperaturen sowie geringere Temperaturschwankungen auf als der Leichtbau. Mehr unter www.massiv-mein-haus.de.

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren