Haus Schönborn

Die Kunst der ästhetischen Schlichtheit.

Zusammenfassung
Haus:
Schönborn
Hausserie: 
Modern puristisch
Wohnfläche:
199.90m²
Zimmer:
+5 Zi. + 1 Wohnz.
Außenmaße:
13.47m x 11.23m
Jahresprimärenergiebedarf:
tats. 49.30Wh/m²a
Preis Schlüsselfertig ab:
310000
Preis Wohnkomplett ab:
--
Keine Gewähr für Angaben, insbesondere Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.

 

Bauhaus auf hohem Niveau

 

 

 

Haus Schönborn von Baumeister-Haus bietet seinen Bewohnern moderne Architektur, die gleichermaßen einen hohen ästhetischen wie funktionalen Anspruch erfüllt.

 

Drei Kuben als „Werkstücke“  

 

Wie die Bausteine eines Riesenbaukastens sind bei Haus Schönborn drei Grundkuben miteinander verschnitten. Den ersten bildet ein lang gestreckter Garagentrakt, der sich im Erdgeschoss unter den Hauptbaukörper schiebt und dort den Eingangsbereich beherbergt. Den zweiten, ein zweigeschossiger Kubus mit Flachdach, der durch den dritten – einen kleineren, ebenfalls zweigeschossigen Anbau – ergänzt wird. Auf der Hausrückseite kehren sich diese Verhältnisse um: Hier gewinnt der Anbau optisch an Gewicht und erscheint als dominante Form, die den Kubus zu ihrer Rechten überlagert.

 

Aus dessen Obergeschoss wurde ein Dachbalkon „ausgesägt“. Gemütlicher Aussichtsplatz an warmen Sommerabenden, legt er wie die ausgeschnittene Terrasse im Erdgeschoss Zeugnis vom Selbstverständnis der Bauhaus-Architekten ab, die sich immer auch als Handwerker betrachteten und ihre Entwürfe wie Werkstücke bearbeiten. Hinzu kommen eine schlichte Formensprache, die bevorzugte „Nichtfarbe“ der „Weißen Moderne“ und eine variierende Fassadengestaltung, die sich dem Betrachter ganz im Sinne Mies van der Rohes erst beim Umrunden erschließt: Das ist Bauhaus-Architektur auf hohem Niveau.

 

Die hohe Kunst der Funktionalität

 

Dieser ästhetische Anspruch schreibt sich im Hausinneren fort, wo die von außen erkennbaren Grenzen zwischen den einzelnen Kuben behutsam aufgelöst werden. Besonders deutlich wird dies im Erdgeschoss, in dessen Grundriss Garagentrakt und Baukörper miteinander verschmelzen. So entsteht eine enge Anbindung zwischen beiden Funktionszonen, die sich in nahtlosen Übergängen manifestiert: Direkte Zugänge zur Garage gibt es im Hauswirtschafsraum, der als mögliche Speisekammer direkt an die Küche angebunden ist, außerdem in der Diele, von wo aus ein kurzer Weg zur Garderobe führt. Beide Lösungen werden sich im Alltag bewähren und machen deutlich, dass Haus Schönborn nicht nur bezüglich seiner Ästhetik, sondern auch bezüglich seiner Funktionalität einen hohen Anspruch erfüllt.

 

Dies zeigt sich auch in weiteren Erdgeschoss-Details: Im offenen, von einem Reserveraum zur Straße hin abgeschirmten Wohnbereich wurde die Küche seitlich von Essplatz und Küche angeordnet. Das schafft trotz kurzer Wege optisch eine gewisse Distanz zwischen Arbeits- und Erholungsbereichen. Der Wohnbereich wurde in eine Nische platziert, die einen Ruhepunkt im Raum bildet und in engem Bezug zum Garten und zur wettergeschützten Terrasse steht. Letztere präsentiert sich mit ihrem Dielenboden nicht nur funktional, sondern auch optisch als Übergangsbereich zwischen Innen- und Außenraum. Ähnlich gelungen ist der fließende Übergang zwischen Wohnbereich und Diele, der auch bei geschlossener Glasschiebetür die Weite des Raums und seine Beziehung zur oberen Wohnebene sehr schön in Szene setzt.

 

Großzügig und flexibel

 

Im Obergeschoss geben großzügige, helle Räume und ein flexibles Nutzungskonzept den Ton an. Den funktionalen Kern bildet der Schlaftrakt der Eltern, bestehend aus Schlafraum, Ankleide und einem Wohnbad, das durch ein Wandsegment in seiner Mitte unterteilt wird. Während hier schmale Oberlichter die Bewohner vor Einblicken schützen, wird im Schlafraum der Blick in den Garten über ein großes Fenster inszeniert. Ein Zugang zum Balkon verführt dazu, hier bei einem Glas Wein den lauen Sommerabend ausklingen zu lassen.

 

Ergänzt wird dieser sehr private Trakt durch zwei weitere Zimmer, denen ein separates Duschbad zugeordnet ist. Sie können gleichermaßen als Kinder- wie als Gästezimmer dienen und bieten ihren jeweiligen Nutzern mit 18,5 m2 und 15,5 m2 viel Komfort.

 

 

Bewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden
BAUMEISTER-HAUS
Erstellt am: 26.11.2014

Anfrageformular Haus

.Sie können mit diesem Formular eine unverbindliche Anfrage an den Anbieter stellen.

Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen zum Zweck der Kommunikation zwischen mir und dem Hersteller/Anbieter weitergeleitet und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann ich jederzeit beim Hersteller/Anbieter für die Zukunft widerrufen. Mit dem Absenden der Anfrage/Email erkläre ich mich damit einverstanden.

Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@hausbau24.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren