Beleihungsgrenze

Bisher gelesen

Die Beleihungsgrenze ist der Verkehrswert abzüglich eines Sicherheitsabschlages zu der die kreditgebende Bank/Sparkasse/Bausparkasse die Immobilie sofort verkaufen kann. Geworben wird oft mit Finanzierung bis 80% der Beleihungsgrenze, die billigen Zinsen gibt es oft nur bis 60% der Beleihungsgrenze. Bausparkassen sind meistens weniger streng. Wer ausserdem mit einem Bausparvertrag die Lücke füllen kann, ist günstig dran.

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren