Fiktive Abnahme

Bisher gelesen

Die fiktive Abnahme tritt in Kraft, wenn der Bauherr nicht binnen 12 Tagen nach Fertigstellungsmitteilung oder binnen 6 Tagen nach Benutzung des Werks widerspricht. Zieht der Bauher also ein und meldet nicht unverzüglich die noch zu beseitigenden Mängel, gilt das Werk als abgenommen und die Ansprüche des Bauheren sind erloschen. Im Gegensatz zur stillschweigenden Abnahme, der ja das, wenn auch stillschweigende, Einverständnis innewohnt.

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.