Das Ombudsverfahren

Bisher gelesen

Zusätzlich zum Kundenbeschwerdesystem haben die Bausparkassen Ombudsverfahren eingerichtet.

Sowohl die privaten Bausparkassen als auch die Landesbausparkassen bieten das Schlichtungsverfahren über einen Ombudsmann oder Ombudsfrau an.

Die privaten Bausparkassen haben eine zentrale Schlichtungsstelle. Die LBS hat mehrere auf die Regionen verteilt.

Bis 5.000 € sind die Bausparkassen an das Urteil gebunden, der Kunde jedoch ist frei in seiner Entscheidung und kann immer noch ein Gericht anrufen.

Das ist vorbildlich und kundenfreundlich ohne Haken und Ösen.

Selbstverständlich werden auch Ombudsverfahren mit einem höherem Streitwert durchgeführt.

Bildquelle:
© Josef-Hesse / Hausbau24

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren