Die Einholung der Baugenehmigung

Bisher gelesen

Die Baugenehmigung ist mit Auflagen verbunden und ist rechtlich gesehen die Erlaubnis des Bauamtes, dass Sie so bauen können wie geplant.

Die Baugenehmigung ist zeitlich befristet. Wer später anbauen will muss das beachten. Die Genehmigung erlischt i.d.R. nach drei Jahre oder wenn die Bauarbeiten mehr als zwei Jahre unterbrochen werden.

Baurecht ist Ländersache, es kann also von Bundesland zu Bundesland Abweichungen geben.
Für kleine Bauten wie Carport etc reicht eine Bauanzeige.

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren