Der Hausberater

Bisher gelesen

Die Hersteller halten über ihre Hausberater Kontakt zu ihren Kunden.
Es gibt Hausberater die geben das Projekt nach der Bestellung des Kunden an einen Projektleiter ab, der den Hausbau dann auch in der Bauphase betreut. Da letztendlich sowieso nur das gilt, was schriftlich vereinbart wurde, erhöht das die Disziplin bei der Vertragsgestaltung, was kein Nachteil ist.

Andere Hausberater sind vom ersten Kontakt bis zum Einzug des Bauherren für ihn da. Da es kein Hausbau ohne Mängel gibt, und da es bei jedem Hausbau zu unterschiedlichen Ansichten kommt was nun besprochen wurde oder nicht, ist ein durchgehender Kontakt ebenfalls kein Nachteil.

Welches die bessere Variante ist, das kann man schwer sagen, denn einerseits kann eine Person nicht alles wissen, sodass in der Bauphase Fachbauleiter vorzuziehen sind, andererseits ist es angenehm bis zum Schluss den gleichen Ansprechpartner zu haben.

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren