Aktuelle Einrichtungstrends im Frühjahr 2011

Aktuelle Einrichtungstrends im Frühjahr 2011

 

Spätestens wenn die Bauarbeiten endgültig abgeschlossen sind und das neue Eigenheim bezugsfertig auf seine Bewohner wartet, sollte man sich über die Einrichtung des Hauses Gedanken machen. Für viele frische gebackene Eigenheimbesitzer bedeutet der Umzug in die eigenen vier Wände den Beginn eines völlig neuen Lebensabschnitts mit mehr Freiheit. Nicht wenige Hausbesitzer wollen ihre Unabhängigkeit von Mietzahlungen und lästigen Nachbarn gebührend feiern und gönnen sich eine völlig neue Einrichtung für das eigene Haus. Auf der Suche nach neuen frischen Einrichtungsideen kann man sich zum Beispiel an den aktuellen Einrichtungstrends für 2011 orientieren.

 

 

Schon auf der Einrichtungsmesse IMM in Köln zeichneten sich die wegweisenden Einrichtungstrends für dieses Jahr ab: 2011 liegen vor allem natürliche Materialien wie Holz oder Stein sowie helle freundliche Farben im Trend. Auch die Stoffe und Muster dieser Saison fallen vor allem materialecht und natürlich aus.

 

Natürliche Materialien

 

In Sachen Einrichtung und Mobiliar wird Natürlichkeit in diesem Jahr ganz groß geschrieben. Möbel sollen nicht mehr nur gut aussehen, sondern mehr denn je wird auch auf Qualität und Nachhaltigkeit gesteigerter Wert gelegt. Deswegen sind Schränke, Tische und Co. aus Massivholz und recyclebaren Materialmischungen besonders hoch in der Gunst der Möbelkäufer. Vor allem die gute alte Eiche wird in Betten wie in Schränken in diesem Jahr am häufigsten zu sehen sein, allerdings nicht mehr dunkelbraun gebeizt, sondern in ihrer natürlich hellbraunen Farbe.

 

Bei Gardinen, Accessoires und Deko-Stoffen geht es dieses Jahr bunt und vielfältig zu. Besonders beliebt sind blumige Muster, Streifen und verspielte Ornamente. Besonders bei Bezugsstoffen für Sofakissen oder Sitzbezügen fällt dabei die griffige Oberfläche auf: die Stoffe sind selten glatt, sondern weisen eine strukturierte Oberfläche auf, die man gut greifen oder an die man sich gemütlich anschmiegen kann.

 

Polstermöbel wie Sessel oder Sofas fallen in dieser Saison etwas kleiner und kompakter aus, hinsichtlich ihrer Funktionalität gibt es jedoch keine Abstriche. Sitzecken und Sessel bleiben auch 2011 flexibel und können vergrößert, ausgeklappt und verstellt werden. Kombinierte Wohn- und Schlafmöbel für Singles oder Menschen mit wenig Platz bleiben auch in diesem Jahr ein Trend, der Angenehmes mit praktischen Aspekten verbindet.

 

Helle und freundliche Farben

 

Dieses Jahr geht der Trend eindeutig zu frischen hellen Farben. Vorbei sind die Zeiten, in denen im Wohnbereich dunkle Eichenschränke auf Schwarze Sitzecken aus Leder trafen. Denn Weiß liegt wieder voll im Trend. Die hellste aller Farben ist im Jahr 2011 längst nicht mehr eintönig und langweilig, sondern darf munter mit anderen Farben kombiniert werden. Für farbige Akzente sorgen zum Beispiel Accessoires und Dekorationselemente in kräftigem Blau oder natürlichen Erdtönen.

 

 

 

Bild: © Rainer Sturm / Pixelio

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren