Binäre Optionen - der schnelle Handel zwischendurch

Der erfolgreiche Handel mit Aktien setzt mitunter viel Geduld, aber auch vergleichsweise hohe Einsätze voraus. Ähnlich verhält es sich mit dem klassischen Optionsgeschäft. Seit einigen Jahren sind die Möglichkeiten für Anleger um eine Variante reicher geworden, der Handel mit binären Optionen. Dabei steht noch nicht einmal ein festes Kursziel im Fokus, Gegenstand der Option ist lediglich der Trend. 

 

Binäre Optionen werden immer populärer 

 

Der Handel, oder besser die Wetten, mit binären Optionen finden ein stetig wachsendes Publikum. Als Basiswerte dienen dabei zahlreiche Aktien, Indices, Rohstoffe und Währungspaarungen. Welche das im einzelnen sind, hängt von dem jeweiligen Broker ab. Der Einstieg in diese Anlageform ist recht einfach. Auf Aktiendepot.com ist beispielsweise nachzulesen, dass ein Kontoeröffnung bei einem der populärsten Broker, Banc of Swiss, bereits mit 100 Euro Einlage möglich ist. Der Handel selbst kann mit fünf Euro eröffnet werden. Andere Plattformen verlangen zwar höhere Startguthaben bei Kontoeröffnung, lassen Trades aber schon mit einem Euro Einsatz zu. Gewinne im standardisierten Call / Put-Geschäft sind in einer Größenordnung von bis zu 89 Prozent möglich. Einige der Plattformen bieten darüber hinaus auch eine Risikoabsicherung an. Das bedeutet, dass bei einem negativen Verlauf der Option maximal 80 oder 90 Prozent Verlust anfallen. Dies ist aber nicht bei allen Anbietern möglich. 

 

Broker bemüht um Zertifizierung 

 

Die meisten der Anbieter sind auf der Mittelmeerinsel Zypern ansässig. Hintergrund ist, dass Zypern der einzige Mitgliedsstaat der EU ist, der eine Zertifizierung der Anbieter für den Handel mit binären Optionen eingeführt hat. Immer wieder aufkeimende Kritik führte dazu, dass die Plattformen diese Zertifizierung anstrebten, um so die auch schon vertretenen schwarzen Schafe unter den Anbietern auszugrenzen. Für viele Anleger ist die Schnelligkeit des Geschäftes für ein Engagement ausschlaggebend. Die Dauer einer Option reicht von wenigen Sekunden bis hin zu einigen Monaten. Die Laufzeiten variieren jedoch auch von Anbieter zu Anbieter. Die Banc de Swiss ist nicht zuletzt auf Grund ihrer großen Bandbreite an Basiswerten und der vielfältigen Auswahl der jeweiligen Tradingmethode innerhalb eines Jahres zu einem der beliebtesten Anbieter avanciert. 

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren