Briefkastenschloss wechseln - oft durch den Hausbesitzer selbst möglich

Zu jedem Haus gehört ein Briefkasten, um private oder gewerbliche Postsendungen in Empfang zu nehmen. Schon beim Planen eines Hauses lohnt die Überlegung, welcher Briefkasten in puncto Größe und Sicherheit den eigenen Bedürfnissen entspricht. Kommt ein montierter Briefkasten in die Jahre, ist über den Austausch der Schließtechnik nachzudenken. Grundsätzlich ist es möglich, das Schloss des Briefkastens selbst zu wechseln, in komplizierten Fällen sollte auf die Hilfe eines erfahrenen Schlüsseldienstes vertraut werden.

Schloss oder den gesamten Briefkasten auswechseln?

Sofern ein Briefkasten komplett ins Mauerwerk des Hauses eingesetzt ist, stellt der komplette Austausch eine Herausforderung dar. Als Hausbesitzer können Sie sich die Mühen sparen, sofern Korpus oder Gehäuse des Briefkasten noch intakt sind und Ihrem Sicherheitsbedürfnis gerecht werden.

Anders sieht es bei der Schließtechnik aus. Über die Jahre sind moderne Lösungen mit einem neuen Niveau an Sicherheit entstanden, um Ihre Briefe und Päckchen optimal vor fremden Zugriffen zu schätzen. Ein Blick auf die europäische Norm der Sicherheitsklassen hilft bei der Auswahl der geeigneten Schließtechnik, wobei für Briefkästen ähnliche Sicherheit wie bei Haus- oder Wohnungstüren erzielt werden kann. Machen Sie die Sicherheitsklasse und damit auch den Kaufpreis von der Wertigkeit Ihrer Briefe abhängig.

So einfach gehen Sie beim Austausch vor

Für den eigenhändigen Austausch benötigen Sie oftmals nicht mehr als einen kleinen Schraubenzieher mit einfachem Schlitz und den zum Schloss passenden Maulschlüssel. Das gesamte Schloss ist mit mehreren Schrauben befestigt, die Sie durch den Schraubenzieher lösen. Im nächsten Schritt setzen Sie den Maulschlüssel an und lösen den Schließzylinder. Für die Montage des neuen Briefkastenschlosses führen Sie die Schritte einfach in umgekehrter Reihenfolge durch. Das Briefkastenschloss wechseln geht somit schneller und ist technisch weniger aufwändig als bei einem zeitgemäßen Türschloss. Für den Austausch in einem Mietshaus ist übrigens der Vermieter für den Austausch verantwortlich, hier bedarf es beim Mieterwunsch einer vorherigen Absprache.

Schlüsseldienste für Beratung und Ausführung nutzen

Beim Austausch des Briefkastenschlosses sollten Sie keine Kompromisse in den Abmessungen und der erzielten Sicherheit eingehen. Eine nicht passgenaue Schließtechnik erleichtert es Dieben oder Vandalen die Möglichkeit, das Schloss zu beschädigen und auf Ihre Briefe zuzugreifen. Falls Sie während des Austausches erkennen, dass Sie Schwierigkeiten mit dem Briefkastenschloss haben, ist der Kontakt zu einem professionellen Schlüsseldienst die richtige Entscheidung. Die Unternehmen übernehmen mit Erfahrung den Austausch aller Schlösser, wozu auch Briefkästen aller Art und Größe gehören. Ein Schlüsseldienst ist zudem Ihr Ansprechpartner, um im Vorfeld über Ihre Sicherheitswünsche zu sprechen und ein geeignetes Briefkastenschloss zu kaufen.

Bild: .

 

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren