Das Bauhaus zeitgemäß interpretiert

Doppelhausbesichtigung am 11./12. April in 14469 Potsdam 

 

Berlin. Die Nauener Vorstadt gehört zu den beliebtesten Wohnlagen Potsdams. Idyllisch zwischen Volkspark und Jungfernsee gelegen, ist die Innenstadt in wenigen Minuten erreicht. Bauinteressierte, die das besondere Haus in schöner Umgebung suchen, sollten am kommenden Wochenende einen Besuch einplanen. 
 
Roth-Massivhaus realisiert hier für zwei Parteien ein frei geplantes Doppelhaus, das den Bauhausstil modern interpretiert. Mit auffälliger Fenstergeometrie, zweifarbiger Putzfassade und Staffelgeschoss setzt der Entwurf Akzente. 
 
Den künftigen Bewohnern stehen jeweils gut 140 Quadratmeter Wohnfläche auf drei Etagen zur Verfügung. Durchdachte Grundrisse gliedern die Wohneinheiten intelligent in Begegnungs- und individuelle Ruhezonen. Mittelpunkt für quirliges Familienleben ist das Erdgeschoss. Im großen Wohn-Ess-Bereich mit offener Küche ist viel Platz, um Freunde zu empfangen oder gemeinsam zu kochen. Im Sommer lockt die Terrasse, in der kalten Jahreszeit der Platz vor dem Kamin. 
 
Die zweite Etage ist der Ruhe vorbehalten. Neben zwei nahezu gleichgroßen Kinderzimmern befinden sich hier der elterliche Schlafbereich sowie ein funktionales Bad. Im Dachgeschoss ist Platz für ein besonderes Zimmer: häuslicher Arbeitsbereich, Studio oder Bibliothek. Mehr als praktisch für Familien, wenn es morgens schnell gehen muss - ein zweites Bad mit Dusche unter dem Dach. 
 
Ein wichtiges Thema, wenn mehrere Parteien unter einem Dach leben, ist der Schallschutz. Eine doppelte Wohnungstrennwand aus schwerem Kalksandstein schluckt unerwünschte Geräusche. 
 
Herzlich willkommen am 11./12. April in 14469 Potsdam (Anschrift unter: www.roth-massivhaus.de/hausbesichtigungen). Das Haus ist jeweils zwischen 13.00 und 16.00 Uhr für Interessenten geöffnet. Die Anfahrt ist beschildert. 
 
Die Bau- GmbH Roth wurde 1999 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Unter dem Markennamen Roth-Massivhaus hat sich das Familienunternehmen zu einem der führenden regionalen Anbieter für Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise entwickelt. Das Unternehmen ist überwiegend in Norddeutschland tätig und unterhält Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Mehr als 1.600 Bauherrenfamilien haben sich bisher für ein Haus der Firma entschieden. 
 

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren