Der Mensch als wesentlicher Bestandteil energieeffizienter und smarter Raumautomationssysteme

 

Ein nicht zu unterschätzender Beitrag zur Energieeffizienz von Gebäude- und Raumautomationssystemen sind verständliche, übersichtliche und informative Bedienoberflächen. Denn auch bei einem Höchstmaß an Automatismus und Funktionalität bleibt der Mensch, welcher die Raumautomation bedient und einstellt und so natürlich Einfluss auf die Energieeffizienz nimmt, nicht außen vor. Moderne GFR-Systeme kommunizieren mit dem Bediener, nehmen ihn an die Hand und führen ihn. 

 

So berechnet die Applikation „DIGICONTROL DEGREEN“ des GFR RA-Systems ROOM4D in Abhängigkeit vorhandener Gebäudedaten einen Energieeffizienzlevel des Raum-Ist-Zustands im Verhältnis zum energetischen Optimalzustand des Raumes. Dem Nutzer wird dieser Energieeffizienzlevel auf einem grün-roten Farbverlauf angezeigt. Begleitend erscheinen in einem Textfenster Informationen, die Hinweise zum energieeffizienten Handeln geben.   

 

Die Applikationen „comfort2go“ sowie iCONTROL ermöglichen darüber hinaus die Fernbedienung des Gebäude- und Raumautomationssystems via Smartphone und Tablet-PC zu jeder Zeit an jedem Ort. Weitergehende Informationen unter www.gfr.de 
 

 

     

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren