Die Einrichtung im neuen Eigenheim - wie soll man sich für einen Stil entscheiden?

Nachdem das eigene Traumhaus fertig gestellt ist, kann eigentlich das Lebensglück im neuen Eigenheim beginnen. Zunächst muss jedoch noch der Umzug über die Bühne gebracht werden. Es gilt die Frage zu klären: Was kommt mit, was kommt weg und was wird neu gekauft? 

 

In vielen Fällen gibt der Einzug ins neue Eigenheim Anlass um die alten Möbel auszurangieren und sich neu einzurichten. Vielleicht legen Sie im neuen Heim zum ersten Mal Ihren Haushalt mit dem des Partners zusammen oder Sie wollen die Gelegenheit nutzen um Omas Schrankwand auszusortieren, da diese vermutlich keinen weiteren Umzug überstehen würde... Fest steht, dass mit dem Einzug, auch was das Mobiliar angeht, noch einige Veränderungen auf dem Programm stehen. 

 

Auf der Suche nach Ideen 

 

Nach dem bewältigten Hausbau sind Sie es bereits gewohnt einschneidende Fragen - wie nach dem Stil der Fliesen im Bad oder der Wandfarbe im Schlafzimmer - zu beantworten. Doch auch das Thema Einrichtung fordert noch einmal ihre Entscheidungsfähigkeit. Schließlich wohnt man eine ganze Weile mit den neuen Möbeln zusammen. Wer noch keine genauen Vorstellungen davon hat, wie es im neuen Zuhause aussehen soll, der kann sich erst einmal im Internet inspirieren lassen. Zum Beispiel bei vladon.de finden sich neben Zubehör wie Spiegeln und Beleuchtungssystemen auch alle erdenklichen Möbelstücke: von der Kommode bis zur Wohnwand. Die Einrichtung des neuen Heims kann dabei ganz nach den eigenen Wünschen gestaltet werden. Hat man zwischen Sesseln, Tischen, Sideboards uvm. ein Stück gefunden, das gefällt, kann man dieses als Basis für die weitere Ausstattung nehmen. Auch wenn man schon weiß, dass beispielsweise das Ehebett auf jeden Fall mit umgezogen werden soll, kann die Internetrecherche hilfreich sein. Das entspannte Surfen von zu Hause aus informiert über die aktuellen Trends im Wohnbereich, ohne dass man gestresst in einem Möbelhaus nach einem kompatiblen Möbelstück Ausschau halten müsste. 

 

Zeitlose Eleganz 

 

Hochglanzmöbel setzen edle Akzente und verleihen den eigenen vier Wänden einen Hauch von Luxus. Auf der Suche nach dem passenden Einrichtungsstil wird man immer wieder bei solchen Klassikern hängen bleiben. Prinzipiell ist es eine sehr gute Strategie sich zunächst die Frage zu stellen, ob man sich auch in 10 Jahren noch in den Wunschmöbeln wohlfühlen wird. Das ist bei klassischem Mobiliar zumeist der Fall. Mit einer klaren Grundlinie, wie sie beispielsweise mit Hochglanzmöbeln geschaffen wird, schafft man sich eine ruhige Atmosphäre, die zum Wohlfühlen einlädt. Mit einfachen Mitteln lässt sich die Einrichtung nach Lust und Laune aufpeppen. Indirektes Licht durch LED Beleuchtung zum Beispiel macht einen besonderen Hingucker aus Ihrem Lieblingsstück und ist ganz leicht zu installieren. Die klare Grundstruktur lässt Spielräume offen und sorgt für spannende Gestaltungsmöglichkeiten. 
 
Bild: © Jupiterimages/ Brand X Pictures/ Thinkstoc 
 

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren