Die Vielfalt des Hausbaus - Drei Hausbesichtigungen am 21./22. Juni in Berlin und Umgebung

Berlin. Bauwillige, die noch in der Entscheidungsphase sind, profitieren ganz besonders von Besichtigungen. Zeigen reale Häuser doch eindrucksvoller als jeder Prospekt die Vielfalt der Möglichkeiten bei Planung, Grundriss und Ausstattung. Bauinteressierten aus Berlin und Brandenburg stehen am kommenden Wochenende gleich drei verschiedene Haustypen des regionalen Anbieters Roth-Massivhaus zur Besichtigung offen. 
 
In Berlin-Mahlsdorf entstehen, nur wenige Meter voneinander entfernt, die Haustypen Stadtvilla Lugana und Landhaus Wismar. Der vierköpfigen Bauherrenfamilie bietet das verklinkerte Landhaus mit Satteldach nach Fertigstellung gut 120 Quadratmeter Wohnfläche. Als Besonderheit steht das Obergeschoss komplett den Kindern zur Verfügung. Mit einer leistungsstarken Sole/Waser-Wärmepumpe ausgestattet, die im Sommer sogar kühlen kann, sind dauerhaft niedrige Kosten bei Heizung und Warmwasser garantiert. 
 
Eine andere Möglichkeit ihr Haus mit Wärme zu versorgen, haben die künftigen Bewohner der Villa Lugana gewählt: moderne Gasbrennwerttechnik mit Solarunterstützung bei der Warmwasserbereitung und eine kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Mit mehr als 50 Quadratmetern Wohnfläche wurde der Wohn-Ess-Bereich mit offener Küche im Erdgeschoss großzügig gestaltet. Die obere Etage bietet individuelle Rückzugsorte für jeden Bewohner und die Entscheidung für zwei Vollgeschosse garantiert, dass kein Platz durch Dachschrägen verschenkt wird. 
 
Im nahe gelegenen Ort Grünheide ist als dritter Entwurf ein Turmhaus zu besichtigen. In traditioneller Massivbauweise sind auf zwei Etagen gut 155 Quadratmeter Wohnfläche entstanden. Der markante Turm erstreckt sich über Erd- und Dachgeschoss und lässt mit seinen bodentiefen Fenstern viel natürliches Licht hinein. Platz für das besondere Zimmer bietet der ausgebaute Spitzboden. 
 
Obwohl unterschiedlich im Entwurf, in Größe und Ausstattung haben alle drei Häuser eines gemeinsam: Sie erreichen den begehrten Effizienzhausstandard KfW E 70. Somit profitieren die Hausbesitzer von dauerhaft niedrigen Heizkosten und einer willkommenen Finanzspritze der staatlichen Förderbank. 
 
Diese drei Häuser können am 21./22. Juni besichtigt werden. 
 
Haus Wismar:     Waschbärweg 12 in 12623 Berlin-Mahlsdorf 
Stadtvilla Lugana:     Waschbärweg 4 in 12623 Berlin-Mahlsdorf 
Turmhaus:     Finkensteiner Weg 8 in 15537 Grünheide 
 
Geöffnet ist jeweils von 13:00 bis 16:00 Uhr. Die Anfahrten sind beschildert. 
 
Bau- GmbH Roth 
Allee der Kosmonauten 32c 
12681 Berlin 
 
Tel.: 030 / 54 43 73 10 
Fax: 030 / 54 43 73 33 
 
E-Mail: info@roth-massivhaus.de'; // -->  
Internet: www.roth-massivhaus.de 
 
Eine Stadtvilla Lugana, ein Turmhaus sowie das Landhaus Wismar (v. l. n. r. – Abb. ähnlich) stehen Bauinteressierten am kommenden Wochenende zur Besichtigung offen. Foto: Roth Massivhaus 
 
Die Bau- GmbH Roth wurde 1999 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Unter dem Markennamen Roth-Massivhaus hat sich das Familienunternehmen zu einem der führenden regionalen Anbieter für Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise entwickelt. Das Unternehmen ist überwiegend in Norddeutschland tätig und unterhält Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Mehr als 1.400 Bauherrenfamilien haben sich bisher für ein Haus der Firma entschieden. 

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren