Die Vielfalt des Hausbaus erleben - Adventsbesichtigungen von Roth-Massivhaus am 13./14. Dezember

Berlin. Mit den Adventsbesichtigungen setzt Roth-Massivhaus eine lieb gewonnene Tradition fort. Noch vor Übergabe an die künftigen Bewohner können Bauinteressierte am 13. und 14. Dezember bei Glühwein und Lebkuchen gleich vier Häuser in und um Berlin mit unterschiedlichen Nutzungskonzepten, individualisierten Grundrissen und haustechnischen Ausstattungen miteinander vergleichen. 
 
Offen gestaltete Wohnräume erwarten den Besucher der Stadtvilla Lugana in 16356 Werneuchen. Der Wohn-Ess-Bereich mit Kamin und Küche erstreckt sich, ohne trennende Wände und Türen, über die gesamte Hausbreite. Da sich das große Familienbad im Erdgeschoss befindet, konnten im Obergeschoss gleich fünf Zimmer angeordnet werden. Mit Wärmepumpe und Solaranlage erreicht dieses Kundenhaus KfW Standard E70. 
 
Mit Photovoltaik sowie kontrollierter Be- und Entlüftungsanlage inklusive Wärmerückgewinnung erreicht das freigeplante Landhaus in 12621 Berlin-Kaulsdorf sogar KfW E55. Von außen besticht dieses Haus mit seiner verblendeten Fassade, einem Balkon und der Satteldachgaube. Innen überzeugt dieser Entwurf mit mehr als 170 Quadratmeter Wohnfläche und einer lichten Raumhöhe im Erdgeschoss von zirka 2,80 Meter. 
 
Mehr als 150 Quadratmeter Wohnfläche bietet die Villa Lugana in 12524 Berlin-Altglienicke. Bodentiefe Fenster auf beiden Etagen bieten Transparenz und viel Tageslicht. Auf 43 Quadratmetern lässt der offene Wohn-Ess-Koch-Bereich keinen Wunsch offen. Im Obergeschoss finden drei Schlafzimmer und das große Familienbad Platz. Fußbodenheizung und eine Sole/Wasser-Wärmepumpe sorgen langfristig für niedrige Betriebskosten. 
 
Romantisch wird es in 14624 Dallgow-Döberitz – ein Haus mit Turm erwartet hier Bauinteressierte. Außen geben der große Turmerker und ein eingerückter, überdachter Eingangsbereich dem Entwurf besonderes Flair. Auf mehr als 50 Quadratmetern erstreckt sich im Erdgeschoss der Wohn-Ess-Bereich mit Küche. Dank Erker, Kamin und zahlreichen bodentiefen Fenstern wird er ganzjährig zum Mittelpunkt des Familienlebens. 
 
Diese Auswahl an Kundenhäusern kann am 13. und 14. Dezember besichtigt werden (die genauen Anschriften sind unter: http://www.roth-massivhaus.de/hausbesichtigungen abrufbar). Geöffnet ist am Samstag und Sonntag jeweils zwischen 13.00 und 17.00 Uhr. Die Anfahrt ist beschildert. 
 
Informationen und Kontakt: 
 
Bau- GmbH Roth 
Allee der Kosmonauten 32c 
12681 Berlin 
 
Tel.: (030) 54 43 73 10 
Fax: (030) 54 43 73 33 
 
E-Mail: info@roth-massivhaus.de'; // -->  
Internet: www.roth-massivhaus.de 
 
Bild: Roth-Massivhaus / yousign GmbH 
 
Die Bau- GmbH Roth wurde 1999 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Unter dem Markennamen Roth-Massivhaus hat sich das Familienunternehmen zu einem der führenden regionalen Anbieter für Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise entwickelt. Das Unternehmen ist überwiegend in Norddeutschland tätig und unterhält Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Mehr als 1.500 Bauherrenfamilien haben sich bisher für ein Haus der Firma entschieden. 

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren