Diese Treppen-Trends für 2018 sollten Sie kennen - Bauherren aufgepasst!

Wir lieben unser Eigenheim hell und offen. Bei einem solch offenen Wohnstil fällt auch die Treppe unweigerlich mehr ins Gewicht (und ins Auge). Das verändert auch ihre Funktion: Vom Nutz- zum Designerobjekt. Auf diesen neuen Fokus der Treppe hat man sich in der Branche in den letzten Jahren auch spezialisiert. Deswegen überraschen jedes Jahr neue Treppen-Trends den Markt, die der Bauherr kennen sollte. Besonders beliebt sind aktuell übrigens Treppen aus natürlichen Materialien, wie Holz. Ebenso kommt dem Sicherheitsaspekt von Treppen auch eine besondere Bedeutung zu. Wir haben die fünf wichtigsten Trend des kommenden Jahres für Sie auf den Punkt gebracht.

Nahtloser Übergang
Ganz weit oben im Trendsetting sind Treppen aus einem Guss; besonders dann, wenn Boden und Stufen nahtlos ineinander übergehen. Das wirkt nicht nur sehr elegant, sondern lässt auch den jeweiligen Raum größer erscheinen. Wichtig ist bei diesem Trend, dass die Oberflächenstruktur von Boden und Treppe die gleiche sind. Es soll eine Einheit gebildet werden. Dieser nahtlose Stil wird bevorzugt mit Fließstrich, aber auch Holz gerne mit umgesetzt. Es soll eine fließende Atmosphäre geschaffen werden, was besonders gut durch Holz erreicht werden kann.

Filigran und edel
Die moderne Treppe ist auch immer ein optischer Hingucker und Blickfang. Dabei darf sie auch nicht zu kompakt wirken. Vielmehr wird heute auf ausgefallene, individuelle Designs gesetzt. Besonders angesagt ist der Trend zur 'Ziehharmonika-Treppe'; wenn sich die Stufen also die Wand hinauf schlängeln. Solche Treppen haben den Effekt, dass sie wirken, also ob sie der Schwerkraft trotzen und im offenen Raum schweben. Ebenso beliebt sind Kargarmtreppen. Auch hier wird im Design auf Minimalismus gesetzt. Das schlägt sich aber in einer besonderen Leichtigkeit nieder, die diese Art der Treppen ausstrahlen. Diese Treppen wirken schon fast wie Skulpturen; kommen aber häufig ohne Gelände, was ihren Sicherheitsaspekt etwas in Frage stellt.

Tritt für Tritt Sicherheit ... bis ins hohe Alter
Moderne Treppen sind Zukunftstreppen, denn sie berücksichtigen auch, dass man im Eigenheim in die Jahre kommt. Schließlich möchte man auch noch im hohen Alter ohne Probleme die höheren Etagen seines Eigenheims erreichen können. Moderne Treppen sind daher in der Regel barrierefrei. Paradox? Nicht in unserer heutigen Zeit. Barrierefreie Treppen zeichnen sich dadurch aus, dass sie besonders sicher und bequem sind und bei Bedarf das Einbauen eines Treppenlifts möglich ist. Denn ein solcher Einbau stellt spezifische Anforderungen an die statische Konstruktion der Decke sowie der Treppe. Weitere Infos und Vorschriften stehen in der DIN.

Im Spotlight!
Weil die Treppe nun mal ein Designerobjekt im Eigenheim ist, muss diese auch gut beleuchtet sein. Doch auch für die Sicherheit spielt die richtige und Beleuchtung des Treppengangs eine zentrale Rolle. Heute ist das einfacher denn je, denn die LED-Technik bietet zahlreiche, einfache und flexible Beleuchtungsoptionen. Wandbeleuchtung? Stufenbeleuchtung? Kein Problem. Auch hinsichtlich der Farbe kann frei gewählt werden und 2018 steht ganz im Zeichen farbenfroher Treppenhausbeleuchtungen. Wichtig ist lediglich, dass durch die Lichtquellen keine Schatten auf die Stufen geworfen werden.

Individualismus pur!
Die Gedanken sind frei ... und so auch der Traum von der Traumtreppe 2018. Denn diese darf sich ganz individuell nach persönlicher Vorliebe gestalten. Denn so wie ein jedes Eigenheim seinen eigenen Charakter hat, so ist die Treppe doch die Seele des Hauses und darf auch durch ihre einmalig, individuelle Optik überzeugen. Besonders viel und gerne wird dabei 2018 mit ungewöhnlichen Materialien, wie Glas experimentiert. Aber auch farbige Beläge sind ganz weit vorne beim Treppendesign.

Fazit: Mehr bei herzog-treppen.de
Sie möchten mehr erfahren? Dann schauen Sie vorbei bei herzig-treppen.de, denn sich seine Treppe fürs Eigenheim 2018 auszusuchen, wird sicher Freude bringen. Damit das Ergebnis genauso umwerfend ist, wie die Vorstellung, hilft herzog-treppen.de bei der Realisierung jeder individuellen Wunschtreppe. Modern, trendig und nach allen Bedürfnissen.

Foto: Urs Flükiger  / pixelio.de

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren