„EControl“, das schaltbare Sonnenschutzglas.

 

Glasstec, Sonnenschutzglas, elektrochromes Glas 

 

 die Hightech-Alternative zu Jalousien und Rollläden  ist „EControl“: Das schaltbare Sonnenschutzglas lässt sich auf Knopfdruck in mehreren Stufen elektrochrom „abdunkeln“. So wird der Licht- und Wärmedurchgang individuell regelbar – je nach Jahreszeit und Wetterlage. Auf der Glasstec 2010 präsentiert das Unternehmen seine elektrochromen Verglasungen der neuen Generation.
 
 
 

EControl auf der Glasstec 2010

 

Elektrochrome Beschichtungen der neuen Generation

 

 

Schaltbares Sonnenschutzglas gegen Überhitzung und Blendung

 

 

Die moderne Hightech-Alternative zu Jalousien und Rollläden ist „EControl“: Das schaltbare Sonnenschutzglas lässt sich auf Knopfdruck in fein justierten Stufen elektrochrom „abdunkeln“. So wird der Licht- und Wärmedurchgang individuell regelbar – je nach Jahreszeit und Wetterlage – und auf eine außen liegende Verschattung kann verzichtet werden. Das innovative Produkt ist in Bürogebäuden ebenso einsetzbar wie in Wohnbauten oder als Überkopfverglasung, denn es wird in handelsüblichen Rahmenprofilen verbaut. Auf der Glasstec 2010 in Düsseldorf (Halle 10: Stand H36) präsentiert die EControl Glas GmbH & Co KG vom 28. September bis zum 1. Oktober 2010 ihre intelligenten Produkte für Sonnen- und Blendschutz.

 

 

Glas ist heute ein multifunktionaler Baustoff: Schaltbare Sonnenschutzverglasung mit elektrochromer Beschichtung passt sich z.B. auf Knopfdruck individuell an die Tages- und Jahreszeit an. Entwickelt wurde sie speziell für modernes Wohnen mit großen Glasflächen in der Fassade sowie für moderne Büroarchitektur. „Überall ist ein Maximum an Tageslicht erwünscht. Paradoxerweise wird wegen der Überhitzungsgefahr von Räumen aber genau dann verschattet, wenn die Sonne am schönsten und intensivsten Licht spendet – nämlich im Sommer. Dann schalten Hausbesitzer und Büroangestellte im Inneren die elektrische Beleuchtung an. Mit schaltbarem EControl Sonnenschutzglas gelangt weiterhin viel Licht in die Räume, es reduziert die Blendung spürbar und die Hitze bleibt draußen. Per Handschalter oder auch über eine automatische Steuerung werden die Scheiben individuell geregelt“, erläutert Dr. Wittkopf.

 

 

Nanobeschichtung reagiert auf Spannungsveränderungen

 

 

Das variable Sonnenschutzglas besteht aus einer „Sandwichscheibe“ mit innen liegender nanostrukturierter Beschichtung. Wird eine geringe Spannung angelegt (3 Volt), färbt sich die Beschichtung durch den so genannten elektrochromen Effekt geräuschlos in ein angenehmes Blau ein. Dann lässt das Glas – je nach Intensität der „Abblendung“ – nur noch zwischen 38 und 12 Prozent der Sonnenenergie in den Raum. Vom Tageslicht gelangen zwischen 50 und 15 Prozent ins Innere. An heißen Sommertagen kann sich die Außenscheibe auf bis zu 70 Grad Celsius erhitzen – die Innenscheibe bleibt jedoch bei voller Einfärbung mit 25 bis 30 Grad Celsius verhältnismäßig kühl.  

 

 

Positiver Effekt: Gesundheit und Wohlbefinden 

 

 

Das Glas bietet im dunklen Zustand einen UV-Schutz von 99,5 Prozent. Denn was wenige wissen: Herkömmliches Fensterglas hält zwar einen erheblichen Teil der Sonnenbrand verursachenden UVB-Strahlen ab, ist aber für langwellige UVA-Strahlen, die z.B. Falten und Altersflecken hervorrufen können, weitestgehend durchlässig.

 

 

Dagegen bleibt der für Menschen und Pflanzen wichtige „Blaulichtanteil“ erhalten – er fördert die Vitalität und ist ein wichtiger Faktor für Pflanzenwachstum. Aufgrund seiner guten Abschirmwirkung wird durch EControl auch ein guter Schutz vor externem Elektrosmog gewährleistet.

 

 EControl-Glas ist standardmäßig mit einer hochwertigen Wärmeschutzbeschichtung ausgestattet und kann auch als modernes Dreifach-Isolierglas ausgeführt werden – dann isoliert es mit einem Ug-Wert von bis zu 0,5 W/m2K erstklassig gegen Heizwärmeverluste. Die maximale Scheibengröße von 125 x 240 cm wird Anfang  2011 auf 130 x 300 cm erhöht. 

 

 

Weitere Informationen im Internet unter www.econtrol-glas.de.  

 

 

----------------------------------------------------------

 

 

Bild-Hinweis:

 

 

[2010-05_Hightech]

 

Mit schaltbarem EControl Sonnenschutzglas sind Lichtdurchlass und Energietransmission individuell regelbar. 

 Foto: EControl-Glas

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren