Eine Villa zum Verlieben | Hausbesichtigung am 21./22. November in Berlin-Kaulsdorf

Berlin. Bögen, Säulen, sanfte Farben, flach geneigtes Dach: Die zukünftigen Bewohner dieser frei geplanten Stadtvilla „Meran“ haben sich für ein Haus im beliebten mediterranen Stil entschieden. Der Entwurf ist nicht nur von außen etwas Besonders, auch im Inneren lässt es sich künftig wie im Urlaub leben. Ob Wellness, Pool oder Atelier, das Haus im Herzen der Hauptstadt gelegen, bietet Komfort von A bis Z.

Roth-Massivhaus stand den Bauherren bei Planung und Umsetzung mit vielen Ideen zur Seite. Seit mehr als 16 Jahren hilft das Familienunternehmen, angehenden Häuslebauern ihre individuelle Wohnoase zu verwirklichen. Bei über 200 Quadratmeter Wohnfläche auf zwei Vollgeschossen wurde mit dieser klug durchdachten Immobilie ein massiver Lebensraum mit viel Platz zur Selbstverwirklichung geschaffen.

Klarheit und Eleganz bestimmen das Erscheinungsbild der Villa. Der fast quadratische Baukörper wird durch Anbauten, Balkone und Erker aufgewertet. Der vorgesetzte Balkon über dem Eingang dient als Eingangsüberdachung. Einladend wirkt die vornehme, zentrierte Diele. Eine doppelflügelige Tür führt in den mehr als 30 Quadratmeter großen Wohn- Essbereich, der durch eine Schiebetür von der Küche im schönen Turmerker getrennt ist. Highlight im Erdgeschoss ist der am Wohnbereich angrenzende Wintergarten mit Pool, der sich im Sommer öffnen lässt. Von hier gelangen Wellnessfreunde in die Sauna, die sich im hinteren Teil der Garage befindet.

Eine freie Treppenkonstruktion führt auf die geräumige Galerie des Obergeschosses. Auch hier dominiert Großzügigkeit. Das lichtdurchflutete Schlafzimmer verfügt über eine separate Ankleide und im großen Bad mit Wanne und Dusche kann der Tag entspannt ausklingen. Für Besucher ist ein Gästezimmer vorgesehen. Das Besondere ist jedoch das Atelier im Turmerker. Mit seinen zwei Rundbogenfenstern und französischen Balkonen bietet er viel Raum zur Entfaltung.

Auch bei der Wahl der Haustechnik verließ sich die Bauherrenfamilie auf die Empfehlung des Hausbauexperten Roth-Massivhaus. Die Wahl fiel auf ein solarunterstütztes Brennwertsystem in Kombination mit einer Fußbodenheizung. Beides sorgt auf Dauer für niedrige Betriebskosten.

Die exklusive und einzigartige Villa kann am 21. und 22. November in 12621 Berlin besichtigt werden (Anschrift unter: www.roth-massivhaus.de/hausbesichtigungen). Die Türen sind jeweils zwischen 13.00 und 16.00 Uhr geöffnet und die Anfahrt ist beschildert.

 

 

Bau- GmbH Roth
Allee der Kosmonauten 32 c
12681 Berlin

Tel.: (030) 54 43 73 10
Fax: (030) 54 43 73 33

E-Mail: info@roth-massivhaus.de
Internet: www.roth-massivhaus.de

 

 

Ein Haus mit dem gewissen Extra. Am kommenden Wochenende können sich Besucher vom italienischen Flair der Stadtvilla „Meran“ inspirieren lassen. Foto: Roth-Massivhaus

 

Die Bau- GmbH Roth wurde 1999 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Unter dem Markennamen Roth-Massivhaus hat sich das Familienunternehmen zu einem der führenden regionalen Anbieter für Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise entwickelt. Das Unternehmen ist überwiegend in Norddeutschland tätig und unterhält Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Mehr als 1850 Bauherrenfamilien haben sich bisher für ein Haus der Firma entschieden.

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren