Hausbau-Messen im Mai 2013

  

Der Bau eines Eigenheims ist eine große Herausforderung, die gut geplant und durchdacht sein will. Um sich einen Überblick über die Möglichkeiten und Angebote zu verschaffen, ist der Besuch einer Hausbaumesse insbesondere in der Anfangsphase eine gute Idee, um Kontakte zu knüpfen und Anbieter zu vergleichen.

Für die Firmen, die sich auf das Thema Hausbau spezialisiert haben ist es wichtig, aus der Fülle des Angebotes herauszustechen und die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich zu ziehen. Umfangreiches und ansprechendes Infomaterial ist da das A und O. Zu diesem Zweck kann man beispielsweise unter overnightprints.de Flyer online drucken lassen und hat damit genau das richtige Mittel, um beim vorbeiströmenden Publikum einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

  

Gute Tipps für Häuslebauer

  

Hausbaumessen gibt es in jedem Monat. Auf diese Weise haben Häuslebauer aus ganz Deutschland die Möglichkeit, sich umfassend über das Thema Hausbau zu informieren. Vor Ort sind dann zahlreiche Anbieter aus verschiedenen Gewerken. Nicht nur Anbieter für Fertig- und Massivhäuser stellen ihre Angebote vor. Auch verschiedenste Handwerker wie Dachdecker und Maurer oder Architekten für optimale Planung stellen sich vor. Zusätzlich spielt der Bereich Garten- und Landschaftsbau eine wichtige Rolle, da zu einem schönen Haus auch ein Garten mit Wohlfühlfaktor gehört.

  

Termine im Mai 2013

  

In diesem Monat findet beispielsweise die Messe „Haus und Garten Mittelrhein“ in Andernach vom 18. bis zum 20. Mai statt. Über 200 Aussteller aus der Region informieren rund um die Themen Haus- und Gartenbau, Renovierung und Sanierung, Finanzierung und Immobilien, alternative Energien und vieles mehr. Vom Grundstein bis zur Gartendekoration finden sich hier alle Informationen für Häuslebauer, Sanierer oder Renovierer.

  

Nur ein Wochenende später wartet am 25. und 26. Mai die „Oberhavel Messe“ in Oranienburg mit einem umfangreichen Angebot auf. Bereits zum 6. Mal lockt die Messe interessierte Besucher, Bauherren und Hobbyhandwerker. Zahlreiche Aussteller zeigen, was es im Bereich Bauen, Renovieren und Sanieren zu wissen gibt. Vor Ort kann man sich zu vielfältigen Themen beraten und direkt ein passendes Angebot machen lassen. Auch hier darf der Bereich Garten nicht fehlen. Nützliche Tipps für Balkon und Garten gibt es hier zu Hauf.

  Den Abschluss macht im Mai die Messe „Hauswirtschaft und Bauen“ in Wesel vom 30. Mai bis 2. Juni.Die anwesenden Aussteller zeigen Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Haus- und Gartenbau. Die Themen Modernisierung und energetische Sanierung spielen dabei eine wichtige Rolle. Der Mai ist also genau der richtige Monat für alle Häuslebauer und Heimwerker, sich auf einer der Messen über Neuigkeiten und aktuelle Trends zu informieren und eventuell sogar schon die passenden Angebote einzuholen.

 

Bildquelle: © Rainer Sturm - pixelio.de

 

 

 

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.