Herbstfest im Villenpark Potsdam mit offenen Türen für Bauinteressierte | Hausbesichtigungen am 19./20. September in 14476 Potsdam

Potsdam. Im September locken milde Temperaturen und satte Farben zu Ausflügen ins Berliner Umland. Der Villenpark Potsdam-Groß Glienicke lädt dieses Wochenende zum Herbstfest ein.

Mitten im Glienicker Forst entsteht ein neues Wohnviertel – naturnah, verkehrsberuhigt, mit einer guten Infrastruktur und optimaler Anbindung an Berlin und Potsdam. Roth-Massivhaus öffnet für Hausbauinteressierte am 19. und 20. September noch vor dem Einzug ihrer künftigen Bewohner die Türen von drei Häusern zur Besichtigung. Das Traditionsunternehmen zeigt, wie individuell es Bauherren bei der Planung und Umsetzung ihres Traumhauses unterstützt. Zu erleben sind individuelle Nutzungskonzepte und Grundrisse, attraktive Architektur und moderne Haustechnik.

Mit einer klaren kompakten Architektur erfüllt die Villa „Lugana“ auf zwei Vollgeschossen den Traum von hochwertigem Wohnen. Das zeigen zwei verschiedene Varianten.

Bodentiefe Fenster auf der Gartenseite erhellen den großen Wohn-Ess-Bereich mit Kamin und offener Küche der 169 Quadratmeter großen Variante und geben den Blick nach draußen frei. Ein besonderes Augenmerk wurde auf kurze Wege gelegt. Als besonders praktisch für eine Familie mit Kindern erweist sich die Nebeneingangstür. Drei helle Zimmer sowie ein Wohlfühlbad und eine Kammer erwarten Kinder, Eltern und Gäste im Obergeschoss.

Noch etwas mehr Raum bietet die Villa Lugana mit nordischem Klinkermauerwerk-Charme und mehr als 200 Quadratmetern Wohnfläche. Erd- und Obergeschoss haben eine lichte Raumhöhe von circa 2,87 Metern. Nach Fertigstellung des Hauses wird bereits vom Entree aus der lichtdurchflutete Wohn-Ess-Bereich mit offener Küche sichtbar sein. Das spätere Obergeschoss wird geprägt sein von einer imposanten Galerie, von der zwei Kinderzimmer und das Elternschlafzimmer abgehen.

Wer mit einem intelligenten Speichersystem für Solarstrom zum energetischen Selbstversorger werden möchte, sollte den Entwurf „Hamburg“ besichtigen. Optimale Konstruktion und ein hausinterner Batteriespeicher ermöglichen Energieeffizienz in dem gut 170 Quadratmeter Wohntraum. Ein großer Lichterker erstreckt sich über zwei Geschosse und sorgt gemeinsam mit bodentiefen Fenstern für viel natürliches Licht. Die gesamte Südwestseite des Erdgeschosses nimmt der Wohnbereich ein und eine abgetrennte Küche erfreut Hobbyköche und Gäste. Im Obergeschoss sind die Zimmer bis unter die Dachschräge offen und Arbeiten, Hobby und Schlafen gewidmet.

In allen Häusern sorgen energieeffiziente Gasbrennwerttechnik und Solaranlagen für Heizung, Warmwasser und Strom.

Diese Auswahl an Kundenhäusern kann am 19. und 20. September besichtigt werden (die genauen Anschriften sind unter: www.roth-massivhaus.de/hausbesichtigungen abrufbar). Geöffnet ist am Samstag und Sonntag jeweils zwischen 13.00 und 16.00 Uhr. Die Anfahrt ist beschildert.

Zum Herbstfest im Villenpark mit einem bunten Programm und kulinarische Köstlichkeiten können Sie sich kostenfrei anmelden unter www.expression.villenpark-potsdam-gross-glienicke.de

Bau- GmbH Roth
Allee der Kosmonauten 32 c
12681 Berlin

Tel.: (030) 54 43 73 10
Fax: (030) 54 43 73 33

E-Mail: info@roth-massivhaus.de'; // -->
Internet: www.roth-massivhaus.de

Foto: Roth-Massivhaus

Die Bau- GmbH Roth wurde 1999 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Unter dem Markennamen Roth-Massivhaus hat sich das Familienunternehmen zu einem der führenden regionalen Anbieter für Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise entwickelt. Das Unternehmen ist überwiegend in Norddeutschland tätig und unterhält Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Mehr als 1.600 Bauherren-familien haben sich bisher für ein Haus der Firma entschieden.

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren