Kaminofen Ersatzteile sind nach intensiver Benutzung erforderlich

Kaminöfen bzw. Kamineinsätze gehören mittlerweile zu jedem Neubau bzw. zu einer Altbau-Sanierung. Der Kaminofen spart nicht nur Energiekosten, sondern sorgt auch für eine sehr angenehme und wohlige Wärme im Haus. Beim Hauskauf oder Hausbau kommt es auf die richtige Planung eine Kaminofens an, denn eine zu große Heizkraft sorgt schnell für ein Überheizen. Genauso ist eine zu kleine Heizkraft nicht wirklich sinnvoll, denn der Kaminofen würden dann zu stark in Gebrauch genommen. Der örtliche Kaminofen Fachhändler sorgt für eine fachmännische Beratung und diese sollte auch dringend wahrgenommen werden. 

 

 
 

 

Die Grundvoraussetzung für ein Kaminofen oder ein Kamin ist der Schornstein. Hier gibt es unterschiedliche Varianten. Das eine ist der bestehende gemauerte Schornstein und das andere wäre der Außenschornstein, welcher sehr einfach nachgerüstet werden kann. Hier könnte als erster Ansprechpartner auch der Schornsteinfeger dienen. 

 

 
 

 

Kaminofen Ersatzteile sind besonders wichtig 

 

 
 

 

Bei jedem Kauf eines Kaminofens sollte man sich auch schon mit der Kaminofen Ersatzteil Versorgung auseinander setzen. Es gibt nach Jahren der Nutzung immer Verschleißteile, die ausgetauscht werden müssen. Gerade wenn Kaminofen-Sichtscheiben oder Kaminofen-Schamottsteine schwer zu bekommen sind, kosten diese häufig die Hälfte von dem Wert des Kaminofens. Somit lohnt sich auf jedenfall ein zweiter Blick auf die Kaminofen Ersatzteile. 

 

 
 

 

Baumarkt versus Fachhandel Ersatzteile 

 

 
 

 

Häufig werden günstige Kaminöfen im Baumarkt erworben und Kaminofen Ersatzteile sind dann schwer erhältlich. Gerade bei den günstigen Modellen kosten auch die Ersatzteile im Verhältnis zum Anschaffungspreis des Kaminofens zu viel Geld. Im Fachhandel gibt es häufig auch günstige und qualitativ bessere Kaminöfen, bei denen die Ersatzteil-Beschaffung bis zu 20 Jahre gesichert ist. Die Kaminofen-Sichtscheiben kosten dann immer noch viel Geld, sind aber je nach Hersteller zügig und günstig zu erhalten. Und ohne Sichtscheibe kann der Kaminofen nicht mehr benutzt werden, somit sollte eine schnelle Ersatzteil Lieferung im Vordergrund stehen. Die meisten Kaminofen Hersteller haben Ersatzteile auf Lager, welche über einen Fachversand bezogen werden können. 

 

 
 

 

Kaminofen Ersatzteile die häufig benötigt werden 

 

 
 

 

Am häufigsten werden Sichtscheiben, Schamottesteine, Brennraumauskleidungen, Rüttelroste oder Umlenkplatten als Kaminofen Ersatzteil benötigt. Die Lieferzeiten von Kaminofen-Sichtscheiben können bis zu 4 Wochen dauern, daher sollte man seinen Fachhändler beim Erwerb direkt nach den Bezugmöglichkeiten befragen. 

 

 
 

 

 
 

 

 
 

 

Bild/Text: Cerberus Kaminhaus / Mark Suer 

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren