Keine Frage des Preises: effiziente Gebäudehülle aus Ziegel

Für die meisten Bauherren ist der Hausbau ein einmaliges Erlebnis, daher kommt es auf sorgfältige Planung an. Schon zu Beginn stellt sich die grundsätzliche Frage nach Haustechnikkonzept und dem richtigen Baustoff. Dieser muss vor Witterung schützen, das Haus tragen und angenehmes Raumklima ermöglichen. Eine Studie der Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e. V. untersuchte die Baukosten für die Außenwand aus Ziegel sowie als Holzständerbau und kommt zu einem klaren Ergebnis: Für das zugrunde gelegte Modell-Einfamilienhaus ist die Ausführung aus Ziegel 14 Prozent günstiger als eine Holzständerkonstruktion. Ein wesentlicher Grund ist die einfachere Verarbeitung.

Außerdem leisten mit Dämmstoff verfüllte Ziegel hervorragenden Wärmeschutz ohne zusätzliche künstliche Dämmung, wodurch Materialkosten und Arbeitsaufwand deutlich sinken. Auch nach dem Bau überzeugt der robuste Baustoff dauerhaft durch niedrige Heizkosten und geringe Instandhaltungskosten für die Fassade. Verfüllte Poroton-Ziegel sind der ideale Grundstein für ein Wohlfühlhaus. Sie bestehen aus dem Naturmaterial Ton, eignen sich also besonders für wohngesundes Bauen. Durch ihre hohe Speichermasse nehmen sie Wärme auf und geben sie zeitversetzt wieder ab. Im Sommer wird Überhitzung vermieden, im Winter bleibt die Wärme im Haus. Da Ziegelgebäude mehr als 100 Jahre genutzt werden, gelten sie zudem als besonders wertbeständig.

Deutsche Poroton GmbH
Kochstraße 6-7
10969 Berlin

Tel: (030) 25 29-44 99
Fax: (030) 25 29-45 01
Mail: mail@poroton.org'; // -->

Web: www.poroton.de

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren