Landhausstil im Doppelpack | Hausbesichtigung am 17./18. Oktober in 16356 Ahrensfelde, Ortsteil Lindenberg

Berlin. Verbinden Sie doch einen Herbstspaziergang mit einer Häuserschau. Im idyllischen Lindenberg in der Gemeinde Ahrensfelde sind an diesem Wochenende ein Landhaus und ein Friesenhaus von Roth-Massivhaus noch vor Einzug der Bewohner für Sie geöffnet.

Beide Kundenhäuser sind in etwa gleich groß und standardmäßig ausgestattet. Die Grundrisse wurden nach Bauherrenwunsch gestaltet – ohne zusätzliche Kosten. So entstanden zwei Häuser, die den individuellen Bedarf und persönlichen Geschmack der Bewohner widerspiegeln. Durch die fußläufige Entfernung können Sie beide Entwürfe miteinander vergleichen.

Das Friesenhaus, mit 153 Quadratmetern Wohnfläche, ist am typischen Giebel zu erkennen. Auf nordischen Klinker-Charme hat die Bauherrin jedoch zugunsten einer Putzfassade verzichtet. Im Erdgeschoss befinden sich ein geräumiger heller Wohnbereich mit hübschem Erker und bodentiefen Fenstern, ein weiterer Wohnraum, eine gemütliche Küche sowie ein Gästebad mit Dusche.

Auch das Landhaus, mit 146 Quadratmetern Wohnfläche, wirkt von außen klassisch – mit vorgezogenem Eingangsbereich und Dreiecksgaube. Innen überrascht es modern und großzügig gestaltet mit einem offenen Wohn-Ess-Kochbereich. Ein Arbeitszimmer und ein Bad mit großer bodengleicher Dusche runden den unteren Bereich des Domizils ab. 

Beide Häuser bieten im Obergeschoss genug Rückzugsfläche für drei Zimmer sowie ein Familienbad zum Entspannen. Große Trapezgauben zur Gartenseite sorgen jeweils für Höhe in den Kinderzimmern und lassen viel Licht ein.

Das Landhaus zeigt mit Krüppelwalmdach und erhöhtem Drempel Möglichkeiten, wie im Obergeschoss optimale Raumhöhe geschaffen werden kann. Im Friesenhaus hingegen wird über eine Raumspartreppe die Ausbaureserve im Spitzboden genutzt, so entsteht ein zusätzliches Zimmer.

Energieeffiziente Gasbrennwerttechnik und Solaranlagen sorgen jeweils für Heizung, Warmwasser und Strom.

Die Türen stehen am 17. und 18. Oktober zwischen 13.00 und 16.00 Uhr für Besucher offen (genaue Anschriften sind unter: http://www.roth-massivhaus.de/hausbesichtigungen abrufbar). Die Anfahrt ist beschildert.

 

Bau- GmbH Roth
Allee der Kosmonauten 32 c
12681 Berlin

Tel.: (030) 54 43 73 10
Fax: (030) 54 43 73 33

E-Mail: info@roth-massivhaus.de
Internet: www.roth-massivhaus.de

 

Die Entwürfe „Friesenhaus“ und „Landhaus“ (Bild) von Roth-Massivhaus stehen am Wochenende in Lindenberg/Ahrensfelde für Hausbauinteressierte offen. Foto: Roth-Massivhaus

Die Bau- GmbH Roth wurde 1999 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Unter dem Markennamen Roth-Massivhaus hat sich das Familienunternehmen zu einem der führenden regionalen Anbieter für Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise entwickelt. Das Unternehmen ist überwiegend in Norddeutschland tätig und unterhält Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Mehr als 1.700 Bauherrenfamilien haben sich bisher für ein Haus der Firma entschieden.

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren