Perfekt von Anfang an – Wie ich den richtigen Balkon plane!

Wie bei der grundsätzlichen Planung des Eigenheims kommt es auch beim Balkon auf eine gute Planung an. So kann ich böse Überraschungen, mit denen ich womöglich jahrelang leben muss verhindern – egal ob ich mich für einen Balkon aus Alu oder Holz entscheide. 

 

Zuallererst steht die Frage nach den Finanzen? Welches Budget habe ich für das Haus im Allgemeinen? Wie viel kann, wie viel möchte ich mir meinen Balkon kosten lassen? 

 

Immer zu bedenken ist: Je früher ich etwas bei der Planung einbinde, desto stimmiger wird das Gesamtkonzept meines Hauses sein. Das gilt auch für den Balkon. Das Haus bekommt eine elegante Note, wenn sich der Stil vom Keller bis zum Dach über den Balkon durchzieht. 

 

Wichtig bei der Planung und Gestaltung des Balkons ist vor allem der eigene Geschmack. Was gefällt mir, was gefällt mir nicht? Ein Rundgang in der Nachbarschaft kann helfen, sich darüber klar zu werden. Wie zuvor betont, sollte ich aber den Stil des Balkons der restlichen Gestaltung des Hauses anpassen! 

 

Die Wahl des Materials ist essentiell. Entscheide ich mich für Aluminium, oder wähle ich doch lieber Holz? Ein Balkon aus Alu haben eine ganz besondere moderne Optik. Sie sind äußerst stabil und gewährleisten absolute Langlebigkeit. Zudem ist ein Alubalkon pflegeleicht und äußerst vielfältig. Sie können in einer schier endlosen Variation an Farben bearbeitet werden. Und wer nicht auf eine traditionelle Holzoptik verzichten möchte, kann zum Beispiel bei Leeb Balkon aus einer Vielzahl an verschiedenen Holzdekors für den Alubalkon wählen. 

 

Neben Alu ist auch Holz ein beliebtes Material für den Balkon. Vor allem Hölzer, die mit dem Vacu Protect Holzschutz der Firma Leeb Balkon versehen sind, sind fast ebenso langlebig wie ein Alubalkon. Man kann sich im Großen und Ganzen also nach seinen eigenen Präferenzen in Sachen Balkon richten. 

 

Wichtig ist bei der Planung des Balkons auch der Aspekt der Privatsphäre. Wie viel möchte ich preisgeben? Soll das Balkongeländer einen völligen Sichtschutz bieten? Dies gilt des bei der Wahl des Designs zu beachten. Denn die Auswahl an unterschiedlichen Balkondesigns ist schier grenzenlos. Tendiere ich eher zu der reduzierten Formensprache des Alubalkons oder wähle ich die traditionell etwas üppigere Gestaltung eines Holzbalkons? 

 

Ein letzter, aber sehr wichtiger Tipp: Beim Balkongeländer sollte man zuallerst auf Sicherheit und Qualität setzen. Denn egal ob Alubalkon oder Holzbalkon, der Balkon soll vor allem eine Absturzsicherung sein! 

 

Mehr Information zur richtigen Planung von Alubalkon und Holzbalkon gibt es bei Leeb Balkon: www.leeb-balkone.com! 

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren