Schaltbares Sonnenschutzglas EControl - Schluss mit dem Tropen-Klima in Wintergärten

Angenehmes Raumklima selbst im Sommer: Schaltbares Sonnenschutzglas EControl statt herkömmlicher Verschattung
 
 

 

 

Licht tanken: Ein Wintergarten ist besonders im Frühling und im Herbst ein Ort der Entspannung, wenn die Luft noch, bzw. schon zu kühl ist, um draußen im Garten zu sitzen. Im Sommer wird die Klimatisierung der sonst so beliebten „Licht-Oase“ oft damit gelöst, dass der Wintergarten tagsüber möglichst komplett verschattet wird, sonst entstehen schnell hohe Tempe­raturen. In Barsinghausen bei Hannover wurde das Problem pragmatisch gelöst. Freie Sicht bei schönem Wetter, das ist jetzt möglich: Für den Sonnenschutz in der Dachfläche sorgt „schaltbares“ Sonnenschutzglas (EControl). Der Clou: Per Knopfdruck wird der Licht- und Energiedurchlass je nach Sonnenintensität geregelt.

 

 

Ein Wintergarten mit innovativer Technik für ein Wohlfühlklima –  dieses Projekt setzte Dipl.-Ing. Rolf Blancke bei einem Privathaus um. „Geschützt vor Hitze lässt sich der freie Blick in den Himmel selbst im Hochsommer genießen“ berichtet der Architekt. Das Dach des Wintergartens legte Blancke, orientiert an die Wohnhausstruktur in Trapezform an. Eine Verschattung durch Markise kam für ihn und den Bauherren nicht in Frage. „EControl-Glas als schaltbare Verglasung gab mir die gestalterische Freiheit, die ich für den Wintergarten benötigte“, so der Architekt. Eine Verbindung aus Funktionalität und Design bietet das schaltbare Sonnenschutzglas von EControl, das sich nach Bedarf dunkelblau einfärben lässt und so wesentlich weniger wärmende Sonnenhitze durchlässt.


 

 

Erlebniswohnen mit Glas


 

 

Den Lichtdurchlass regelt ein Steuergerät in fünf Stufen – schon eine geringe Spannung von ca. 3 Volt reicht aus und das veredelte Glas färbt sich durch den so genannten „elektrochromen Effekt“ blau ein. Ob strahlender Sonnenschein oder Wolken am Himmel – je nach Wunsch und Bedarf variiert die Lichtdurchlässigkeit zwischen 15 und 50 Prozent, die Energiedurchlässigkeit des Sonnenschutzglases zwischen 38 und 12 Prozent. Ein Knopfdruck genügt und der Schaltvorgang von einer Stufe zur anderen erfolgt –geräuschlos und fließend.

 

 

Im Vergleich zu mechanischen Sonnenschutzsystemen bedeutet diese Lösung nicht nur jederzeit uneingeschränkte Durchsicht, sondern auch erhöhten Komfort für die ganze Familie. Während an der Außenseite der Dachverglasung an heißen Sommertagen bis zu 70 Grad Celsius gemessen werden, bleibt es an der Innenseite der voll eingefärbten Scheibe mit etwa 25 bis 30 Grad Celsius verhältnismäßig kühl. Das eingesetzte Isolierglas ist eine „Überkopfverglasung“ – darum wurde es als Verbundsicherheitsglas ausgeführt.

 

 

Freiräume in der Gestaltung


 

 

EControl schaltbares Sonneschutzglas lässt sich problemlos anstelle gängiger Verglasungen sowohl in der senkrechten Ausführung wie auch im Überkopfbereich einsetzen. Mit einem Wärmedämmwert von 1,1 W/m²K verringert es zudem das Auskühlen des Wintergartens an kalten Tagen. Einen noch höheren Dämmstandard erreicht die Ausführung als Dreifach-Isolierglas (Ug-Wert bis zu 0,5 W/m²K). EControl-Glas lässt sich in handelsübliche Rahmenprofile aus Holz, Kunststoff und Metall einsetzen und ist in Größen bis 120 x 220 cm erhältlich. Nachträglicher Einbau ist ebenfalls möglich. Mehr Informationen auf www.econtrol-glas.de.  

 

 

----------------------------------------------------------


 

 

Bild-Hinweise:

 

 

[2009-07a Wintergarten]

 

Freie Durchsicht selbst im Hochsommer. In fünf Schaltstufen lässt sich das Dach des Wintergartens in Barsinghausen regeln.

 

Foto: EControl-Glas


 

 

[2009-07b Familie]

 

EControl schaltbares Sonnenschutzglas – die Wärme bleibt draußen und drinnen ist es angenehm kühl.

 Foto: EControl-Glas

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren