Sicher, bequem, ermüdungsfrei: „Comfort-Breitsprosse“ im Einsatz

Holzleitern sind die „Klassiker“ unter den Malerleitern und seit Jahrhunderten im Einsatz. Dass Gutes immer noch besser werden kann, beweist die euroline GmbH (Bad Pyrmont) mit ihren Modellen mit „Comfort-Breitsprossen“. Diese Leitern nutzt auch der mittelständische Malerbetrieb Ernst Deutsch aus Hameln. Erwin Borgmann (Maler und Lackierer, BdH) ist von der Neuerung überzeugt: „Die unteren, rutschfest geriffelten Hartholzsprossen sind waagerecht eingebaut und mit 50 mm Auftrittfläche besonders breit, die oberen wie üblich senkrecht, damit man sich bequem anlehnen kann – so steht man deutlich komfortabler und sicherer, ermüdet nicht so schnell und alles geht leichter von der Hand.“


 

 

Der Malerbetrieb Ernst Deutsch ist seit fast 50 Jahren erfolgreich im Geschäft. Hier arbeiten Spezialisten für alle Leistungsbereiche des Malerhandwerks, von der Spritzlackierung über die Denkmalpflege bis zu den klassischen Anstrichen in und am Gebäude. Das Unternehmen aus dem Weserbergland setzt vor allem für Arbeiten im Innenbereich auf klassische Malerleitern aus Holz. Das Material hat praktische Vorteile, wie Erwin Borgmann weiß: „Farben, Wasser und Kleister können auf Aluminiumleitern chemische Reaktionen auslösen – dann verfärben sich die Hände unter Umständen schwarz. Bei Holzleitern tritt dieser unerwünschte Effekt nicht auf. Außerdem ist Holz wärmer als Aluminium, das macht das Arbeiten einfach angenehmer.“


 

 

Die neuen Leitern mit „Comfort-Breitsprossen“ haben einiges im Arbeitsalltag des Malerbetriebes aus dem Weserbergland positiv verändert. Borgmann: „Man steht auf den waagerecht eingebauten breiten Sprossen sehr viel bequemer. Und wer komfortabel steht, arbeitet sicherer und effizienter.“ Die Holm-Sprossen-Verbindung ist durch zylindrische Fingerzapfen zudem besonders stabil und langlebig. Die Spanngurte bestehen aus besonders reißfestem Material und sorgen für hohe Standfestigkeit – auch über Jahre.


 

 

Einfach aufstecken: Verlängerungsholme aus Aluminium


 

 

Das Leiter-Zubehör orientiert sich ebenfalls eng am Bedarf von Malern und Stuckateuren: Oft muss zum Beispiel auf unterschiedlicher Standhöhe gearbeitet werden, etwa bei Malerarbeiten in Treppenhäusern. Bislang kamen für den Höhenausgleich meist hölzerne Holmverlängerungen zum Einsatz, die mittels (relativ unsicherer) Klemmverbindung angeschraubt werden – eine wackelige Verbindung. Euroline hält hierfür stattdessen variabel einstellbare Verlängerungsholme aus Aluminium bereit, die einfach und sicher aufgesteckt werden. Das spezielle Kastenprofil bewirkt eine deutlich höhere Seitenstabilität und somit Standfestigkeit. Für den besten und einfachsten Zugriff auf einige Werkzeuge auf der Leiter lässt sich mit wenigen Handgriffen eine auf den Leitertyp abgestimmte Werkzeugtasche per Hand montieren, für Lackdosen wird unkompliziert eine Halterung eingehängt. Und wenn der Boden nass oder verunreinigt ist, werden im Handumdrehen rutschfeste Leiterschuhe aufgesteckt.   

 

 ---------------------------------------------------------

 

Bild-Hinweise:

 

[09-06_Malerleiter] Die Holzleiter mit „Comfort-Breitsprossen“ sorgt für komfortables und ermüdungsfreies Arbeiten. Mit variablen Holmverlängerungen aus Aluminium steht die Leiter auch auf unterschiedlichen Höhen sicher und stabil. 

 

Foto: euroline


 

 

[09-06_Lackdosenhalter] Pfiffige Idee, unkompliziert umgesetzt: Mit einem einfachen Lackdosenhalter ist die Farbe jederzeit griffbereit.

 Foto: euroline

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren