„SolarPowerPack“ und „MS 5 PVM“ vorgestellt

Etwa 77.000 Fachleute und Hauseigentümer besuchten die Leitmesse für Solar und Photovoltaik "Intersolar" in München – und begutachteten das neue „SolarPowerPack“ sowie das Photovoltaik-System „MS 5 PVM“ der Dachziegelwerke Nelskamp.

 

 

 

Entsprechend der politischen Wetterlage verzeichnete die Messe einen Rekord bei den Besucher- und Ausstellerzahlen. Nelskamp stellte unter der Eigenmarke „Nelskamp ProSolar“ das fast unsichtbare Solarthermie-System „SolarPowerPack“ vor. „So erkannten die Besucher erst auf den zweiten Blick unsere unauffällige Heizungs-Lösung“, berichtet Werner Ohnesorge von Nelskamp. Denn die auf den Dachsteinen angebrachten und ihrer Form angepassten, gleichfarbigen Solarmodule heben sich vom Träger-Dachstein, der klassischen Finkenberger Pfanne bzw. vom Gesamtdach kaum ab. Auch das jüngste ProSolar-Produkt erhielt großes Interesse: Das optisch dezente „MS 5 PVM“-System ist eine in das Dach eingelassene Photovoltaik-Anlage.

 

 

 Nelskamp erwartet – auch durch die gerade widerrufenen Förderkürzungen der Bundesregierung – einen schnellen Aufschwung des jungen Tätigkeitsbereichs. Ohnesorge: „Das Dach hat ausreichend Platz-Reserve für energetische Lösungen. Wir müssen jetzt Dach neu denken!“

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.