Superwarmglas als Energiespender

Glas, Warmglas, Wärmedämmung, glasstec

 Interpane präsentierte auf der glasstec 2010 Verglasungsprodukte für Architektur- und Solaranwendungen. Ein Highlight  ist das neue Dreifach-Wärmedämmglas iplus 3LS. Der Hersteller steigerte den g-Wert auf 63 Prozent und die Lichtdurchlässigkeit auf 74 Prozent: heller, wärmer, farbneutral.
 
 
 

Neues iplus 3LS: strahlungstechnische Spitzenwerte

 

 Interpane präsentierte auf der glasstec 2010 unter anderem Neuentwicklungen und optimierte Verglasungsprodukte für Architektur- und Solaranwendungen. Ein Highlight des Messeauftrittes war das neue Dreifach-Wärmedämmglas iplus 3LS, denn es erzielt strahlungstechnische Spitzenwerte. Interpane steigerte den g-Wert auf 63 Prozent und die Lichtdurchlässigkeit auf 74 Prozent. Optisch besticht das „Superwarmglas“ durch eine ausgezeichnete Farbneutralität (Ra,D= 98-99).

 

 Fenster mit modernem Dreifach-Wärmedämmglas sind für hocheffiziente Niedrigenergiehäuser und Passivhäuser Pflicht. Inzwischen werden sie auch für die energetische Gebäudesanierung zum neuen Standard, denn sie dämmen beinahe so effektiv wie eine massive Wand. Jedoch mit zwei entscheidenden Vorteilen: Sie lassen wertvolle passive Sonnenenergiegewinne und Licht ins Haus. Das neue „Superwarmglas“ von Interpane nutzt die Sonnenstrahlen jetzt noch effektiver und produziert hohe solare Energiegewinne in der Heizperiode und in der Übergangszeit. 

 

 Durch neuartige Funktionsbeschichtungen erreicht das neue iplus 3LS bei einem Wärmedämmwert (Ug) von 0,7 W/m2K (mit Argonfüllung) einen Gesamtenergiedurchlassgrad (g-Wert) von bis zu 63 Prozent und eine Lichtdurchlässigkeit (tL) von maximal 74 Prozent. Die wärmende Sonnenstrahlung passiert das Glas relativ ungehindert, der „Rückweg“ für die Heizwärme ist hingegen weitgehend versperrt. Das steigert auch den Wohnkomfort: Die Temperatur auf der raumseitigen Glasoberfläche bleibt selbst in der Kälte des Winters stets nahe der Raumtemperatur – so entfällt auch der bei einer Zweifachverglasung oft auftretende „Kälteschleier“ nahe des Fensters.

 

 Weitere Informationen unter www.interpane.com.

 

 ---------------------------------------------------------

 

 Bildunterschrift:

 

 

 

[10-12_Superwarmglas]

 

Das neue „Superwarmglas“ iplus 3LS erzielt strahlungstechnische Spitzenwerte.

 Grafik: Interpane

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren