Was sollte alles im Vorfeld einer Immobilienfinanzierung bedacht werden?

Ein Hauskauf / Hausbau gehört zu den wohl größten Investitionen im Leben der meisten Personen. Das erforderliche Geld können die Wenigsten sofort aufbringen und sind dementsprechend auf eine Immobilienfinanzierung angewiesen. Damit diese auch reibungslos funktionieren kann, sind einige Aspekte zu beachten.

Kassensturz

Zuallererst sollte man die eigenen finanziellen Möglichkeiten im Vorfeld der Immobilienfinanzierung genau prüfen. Eine solche Finanzierung ist immerhin eine Verpflichtung, an die man mitunter mehrere Jahrzehnte gebunden ist. Am Anfang steht also ein realistischer Kassensturz, um die finanziellen Eigenmittel zu erörtern. Dazu gehört zunächst einmal zu prüfen, wie hoch die dauerhaften finanziellen Belastungen sind. Hilfreich kann die Führung eines Haushaltsbuches sein, um die Ausgaben über einen längeren Zeitraum realistisch festzuhalten.

Gibt es Sicherheiten oder Geldreserven?

Unter Umständen ist man im Besitz eines Bausparvertrags oder ist bereits Besitzer von Eigentum, welches als Sicherheit dienen kann, was beides vorteilhaft für die Finanzierung ist. Auch sollte festgestellt werden, wie hoch das eigene Sparguthaben ist und wie viel Geld zusätzlich kurzfristig verfügbar gemacht werden kann. Je höher die finanziellen Eigenmittel sind, desto günstiger wird der Kredit letztlich ausfallen. Es ist jedoch unter gewissen Umständen auch möglich, ohne Eigenkapital eine Baufinanzierung zu ermöglichen.

Persönliche Lebensumstände berücksichtigen

Um die finanzielle Belastbarkeit zu ermitteln, spielen auch die persönlichen Lebensumstände eine wichtige Rolle. Gibt es bereits Kinder oder einen zukünftigen Kinderwunsch? Gibt es nur einen Hauptverdiener oder sind zwei Personen am Einkommen beteiligt? Wie sicher sind die Jobverhältnisse? Stehen neben dem Hauskauf weitere Investitionen in den nächsten Jahren an oder sind bereits Kredite abzubezahlen? All diese Fragen sollte man geklärt haben, bevor man sich an die Planung der eigentlichen Immobilienfinanzierung wagt.

Fördermittel abklären

Ebenfalls entscheidend für die Kreditplanung sind etwaige Fördermittel, die man in Anspruch nehmen kann. Es gibt unterschiedliche Fördermöglichkeiten für den Bau und Erwerb von Immobilien, sowohl auf Bundes als auch auf Landesebene. Wer also eine Immobilienfinanzierung plant, sollte diese Möglichkeiten unbedingt ausnutzen und sich im Vorfeld genau mit den infrage kommenden Programmen auseinandersetzen. Wer Anträge auf Fördermittel stellt, muss meist genaue Fristen einhalten, daher sollte man dies bei der Planung unbedingt beachten.

Laufzeit und Tilgungsrate

Wenn die derzeitige finanzielle Situation geklärt ist und zukünftige Wünsche und Verpflichtungen berücksichtigt wurden, kann man mit der Planung der Immobilienfinanzierung beginnen. Zuerst sollte man möglichst genau festhalten, wann der Kredit spätestens abbezahlt sein soll. Die Dauer der Rückzahlung hat entscheidenden Einfluss auf die Tilgungsrate. Je länger die Laufzeit, desto niedriger die Rate, kürzere Laufzeiten bieten den Vorteil einer niedrigeren Zinsbelastung.

Wichtige Unterlagen zusammenstellen

Wenn all diese Aspekte geklärt sind, gilt es die notwendigen Unterlagen und Nachweise zusammenzustellen. Neben den Nachweisen über die eigene finanzielle Situation (Einkommensnachweise, Steuerbescheide, Aufstellung der Ausgaben und Verpflichtungen sowie des Vermögens), gehören zu diesen Unterlagen auch Informationen zu der jeweiligen Immobilie, Kostenvoranschläge für Bauvorhaben oder Nachweise über bewilligte Fördermittel. Je umfassender die Unterlagen sind, desto besser kann in das anschließende Gespräch mit dem Kreditberater gegangen werden bzw. desto besser lassen sich realistische Immobilienkreditangebote einholen.

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren