creditweb unterseite

Bisher gelesen

Information des Unternehmens creditweb:

Umfassende Kenntnisse gefragt

Wer ein Bauvorhaben plant, wird zunächst einmal mit der gleichen Vorbildung an die Aufgabe gehen wie jeder werdende Bauherr. Nämlich mit gar keiner. Wenn das Haus dann steht, ist man wahrscheinlich Fachmann auf allen relevanten Gebieten rund um das Eigenheim. Zuvor muss man sich aus einem Überfluss an Informationen die richtigen heraus picken und viele Entscheidungen treffen.

Über die eigenen Wünsche und Vorstellungen

...sollte man sich möglichst schon vor Baubeginn oder Hauskauf klar sein. Soll es ein neu gebautes Haus werden oder möchte man eine bestehende Immobilie kaufen? Will man möglichst sofort und ohne weitere Investitionen einziehen oder möchte man etwas in die Individualisierung investieren? Bringt man ausreichend Eigenkapital mit oder ist die richtige Immobilienfinanzierung das wichtigste Thema bei der Realisierung des Traums vom eigenen Haus? Wie erkenne ich, ob die Bausubstanz eines Hauses etwas taugt und worauf muss man bei der Auswahl von Bauland achten? All diese Fragen sollten geklärt sein, bevor man sich konkret auf die Suche nach einem Objekt macht, einen Makler bemüht oder seinen Bankberater aufschreckt. Erst wenn der Plan zumindest im Kopf steht, sollte man konkrete Schritte einleiten. Natürlich spricht nichts dagegen, dass man sich schon mal ein bisschen vorbildet. Es empfiehlt sich sogar, und dazu gibt es viele Möglichkeiten.

Schulungen und Fortbildungen in Sachen Haus

Zum Thema Hauskauf und Bauvorhaben gibt es nämlich auch ein breites Angebot an Fortbildungen und Seminaren. Gegen ein geringes Entgelt kann man per Wochenendseminar oder Abendschulung die notwendigen Kenntnisse erwerben. Welches Finanzierungsmodell zu den eigenen Einkommensverhältnissen passt und mit welcher Belastung man langfristig rechnen muss wird hier unter anderem gelehrt. Aber auch praktische Fragen, wie die, welchen Grundflächenbedarf man hat, wie zukunftsfähig das Haus sein soll und wie man seine Immobilie wandelnden Bedürfnissen, wie z.B. Familienzuwachs, anpassen kann, kann man so einfacher abklären. Erfahrungsaustausch und praktische Beispiele spielen bei solchen Fortbildungsmaßnahmen eine Rolle und haben großen Nutzen für den zukünftigen Häuselbauer oder -käufer. Private Institutionen bieten auch Seminare zu Bausubstanz und baurechtlichen Fragen an. Hierbei schulen meist Fachleute mit umfassender Erfahrung. Wenn man Glück hat, zeigen sie einem sogar anhand praktischer Beispiele, wie man zum Beispiel Mängel in der Bausubstanz erkennen kann. Mit entsprechender Vorbildung und solch umfangreichen Kenntnissen kann dann eigentlich nichts mehr schief gehen. Dazu kommt, dass fundiertes Vorwissen auch bei Fragen der Finanzierung einen guten Eindruck macht, denn der potentielle Kreditgeber merkt sofort, dass er keinen ahnungslosen Laien vor sich hat.

*Bitte beachten Sie das Copyright und die Urheberrechte! Keine Rechtsberatung! Keine Steuerberatung!
Keine Gewähr für Angaben, Preise sind unverbindlich und direkt beim Hersteller zu überprüfen.
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren